Quake 4 - E3-Trailer und erste Bilder der Xbox-360-Version

Als halber Strogg gegen Stroggs kämpfen

Die US-Spielefachmesse E3 wartet mit einigen lang ersehnten Spielen auf - unter anderem auch mit Quake 4 für PC und die Xbox 360. Ein erster Trailer zeigt den Shooter in Aktion und gewährt einen kleinen Einblick in die Story - die den Spieler wie auch bei Doom 3 wieder ordentlich gruseln soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Quake 4 auf dem PC
Quake 4 auf dem PC
Quake 4 ist ein Multiplayer-tauglicher Shooter, der im Einzelspieler-Modus eine spannende Story erzählen und entsprechend viele gescriptete Elemente beinhalten soll - die Geschichte fängt da an, wo Quake 2 aufhörte. Ist man anfangs noch ein Mensch, gilt es später, den halb organischen, halb technischen Feind - die Stroggs - von innen her zu zersetzen und als zum Strogg umgewandelter Mensch Rache zu üben. Halb Mensch, halb Strogg - die unsanfte Umwandlung des Protagonisten scheint id Software entsprechend grausig darstellen zu wollen, was der etwa bei GamersHell.com, IGN, Tiscali und Doom3Maps.org zu findende Quake-4-Trailer schon recht gut zeigt.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Quake 4 auf dem PC
Quake 4 auf dem PC
Die zum Einsatz kommende Grafik-Engine ist schon aus Doom 3 bekannt, was man dem E3-2005-Trailer und den bisher veröffentlichen Screenshots auch ansieht - deutlicher als bei Enemy Territory: Quake Wars. Von den im vermutlich nach Quake 4 erscheinenden Quake Wars integrierten MegaTextures für die effiziente Darstellung riesiger Außenlevel ist in Bezug auf Quake 4 bisher noch nichts zu hören. Allerdings war Quake von jeher eher ein Spiel in Gebäudekomplexen mit vielleicht etwas Himmel. Ob mit oder ohne MegaTexture: Auch in Quake 4 scheint es einige Außenlevel zu geben.

Quake 4 auf der Xbox 360
Quake 4 auf der Xbox 360
Im Vergleich mit Doom 3 bietet Quake 4 neben einem verbesserten Netzwerkmodus - der ohne Fahrzeuge bleibt, es sei denn, Mod-Entwickler integrieren diese - im Einzelspieler-Modus auch erstmals Team-Kollegen zur Unterstützung. Ob Quake 4 auch intelligente Bots für den Mehrspieler-Modus bieten wird, ist noch nicht verkündet worden.

Quake 4 wird für Ende des Jahres 2005 erwartet, den Multiplayer-Teil wollen id Software und das verantwortliche Entwicklerteam von Raven Software im August 2005 auf der QuakeCon in Dallas demonstrieren. Wann Quake 4 für die Xbox 360 kommt, ist bisher ebenso wenig bekannt wie ein definitiver Liefertermin für die PC-Version. Es gilt für die Auslieferung wie üblich id Softwares Maxime: "Wenn es fertig ist."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ich+du 01. Dez 2005

gast schrieb:hey hey leute!!! Nicht so frech ihr nitten. Ich keins von den Spielen...

ThadMiller 09. Sep 2005

Ich hab mich vertan. Das war damals mein neuer 486SX25. Lief aber auch gut drauf... Der...

ThadMiller 19. Mai 2005

Für andere ist StarTrek und StarWars auch das selbe. ;) gruß Thad

farmer primeur 18. Mai 2005

abwarten und teetrinken. diese information nützt dir doch erst etwas, wen man das spiel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /