• IT-Karriere:
  • Services:

Nach Übernahme: Eidos-Vorstand tritt geschlossen zurück

SCi-Manager übernehmen Board of Directors von Eidos

Nach der Übernahme von Eidos durch SCi trat jetzt der Eidos-Vorstand komplett zurück. Zuvor hatte sich der Publisher SCi gegen die Investorengruppe Elevation durchgesetzt, zu der auch U2-Sänger Bono zählt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst hatte sich der Eidos-Vorstand für Elevation als Übernahmepartner entschieden, musste sich aber der Meinung einiger Großaktionäre beugen, die das finanziell bessere Angebot von SCi favorisiert hatten. Nachdem die Übernahme nun in trockenen Tüchern ist, trat das Board of Directors von Eidos geschlossen zurück - vermutlich nicht ganz unfreiwillig.

Neu ins Eidos-Board rücken Jane Cavanagh (CEO von SCi), Bill Ennis und Rob Murphy. Cavanagh dankte dem bisherigen Eidos-Vorstand für die geleistete Arbeit und dessen Zusicherung, den Übergang des Geschäfts von Eidos an SCi zu begleiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  2. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...
  4. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...

Nameless 20. Mai 2005

"Zunächst hatte sich der Eidos-Vorstand für Elevation als Übernahmepartner entschieden...


Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
    •  /