• IT-Karriere:
  • Services:

Sacred erhält einen Nachfolger

Ascaron und Take 2 führen Zusammenarbeit fort

Ascaron und Take 2 haben angekündigt, ihre Zusammenarbeit für einen Sacred-Nachfolger fortzusetzen. Noch ist allerdings nicht viel zu Sacred 2 bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sacred Underworld
Sacred Underworld
Auch auf der E3 läuft derzeit nur ein Werbe-Trailer, der noch nichts vom Aussehen des in Entwicklung befindlichen Spiels verrät. Das Action-Rollenspiel Sacred erschien im Februar 2004 und verkaufte sich bisher über 200.000-mal. Im März 2005 folgte mit Sacred Underworld die erste Erweiterungs-CD, die bisher mehr als 50.000-mal verkauft wurde. Damit zählt Sacred zu den bisher erfolgreichsten deutschen Spielen.

Bezüglich des Spielinhalts, der Technik und der voraussichtlichen Fertigstellung von Sacred 2 lässt Ascaron die Fans des ersten Teils bisher noch im Dunkeln. Die einzige Aussage ist derzeit, dass man sich zuversichtlich zeige, auch mit dem Nachfolger wieder einen Hit liefern zu wollen. Im Moment ist deshalb davon auszugehen, dass das Spiel in einer sehr frühen Entwicklungsphase steckt und vor 2006 nicht mit Sacred 2 zu rechnen ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  2. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  3. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...
  4. (u. a. iPhone Ladekabel für 12,79€, Wireless Charger für 13,99€, USB-Ladegerät für 16,99€)

Genocyber 05. Sep 2005

Wir sind eine Gruppe aus 5 Sacred spielern und hatten noch nie Probleme mit Nugs nicht...

24 18. Mai 2005

würde mich wirklich interessieren. 24


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /