Doom RPG - Doom fürs Handy kommt zum Filmstart

Doom-Film startet in Deutschland im Oktober 2005

Im März 2005 berichtete id-Software-Chef und 3D-Grafik-Experte John Carmack von seinen ersten Erfahrungen mit der Entwicklung von Handy-Spielen auf Java-Basis - und von dem ersten Resultat namens Doom RPG. Nun soll das auf die langsame Handy-Hardware angepasste Doom exklusiv über Jamdat vertrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom RPG basiert auf dem ersten Doom-Spiel, das 1994 für den PC auf den Markt kam. Statt in Echtzeit durch die Level zu hetzen, wofür die meisten Handys nicht leistungsfähig genug sind, wird es eine Art rundenbasierter Taktikshooter. DoomRPG entführt Spieler in eine geheime Forschungseinrichtung auf dem Mars, wo es mit den klassischen Doom-Waffen eine dämonische Invasion zu stoppen gilt. Die Gegner werden Doom-Fans auch bekannt vorkommen: Auch "Pinky Demon" und der Imp sind mit dabei.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
Detailsuche

Mit Jamdat hatte sich Carmack bereits während der Entwicklung von Doom RPG in Verbindung gesetzt, um den Markt für Handy-Spiele besser verstehen zu können. Fountainhead Entertainment bekam den Auftrag, Carmacks erste Machbarkeitsdemo und die Idee hinter Doom RPG in ein vollwertiges Handy-Spiel umzusetzen. Nun hat sich Jamdat eine mehrjährige Exklusivlizenz für den weltweiten Vertrieb von Doom RPG für Mobiltelefone gesichert. Auch die Rechte für ein weiteres Handy-Spiel von id Software hat sich Jamdat bereits gesichert, verrät allerdings ebenso wie Carmack - der darauf im März 2005 ebenfalls schon hinwies - noch nichts dazu.

Zum Verkauf bereitstehen soll Doom RPG zum Start des Doom-Films, der in Deutschland voraussichtlich am 27. Oktober 2005 in die Kinos kommt und bereits im Vorfeld Kritik von Fans der futuristischen Shooter-Serie wegen mangelnder Ähnlichkeit mit den Spielen einstecken musste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SpaceX Inspiration 4
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Artikel
  1. Ladesäulenverordnung: Streit um beschlossene Kartenzahlung an E-Ladesäulen
    Ladesäulenverordnung
    Streit um beschlossene Kartenzahlung an E-Ladesäulen

    Verkehrsministerium und Finanzministerium streiten über die neu beschlossene Ladesäulenverordnung für Elektroautos.

  2. Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
    Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
    Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

    Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. Grünheide: Behörde bleibt bei Online-Konsultation zu Tesla-Fabrik
    Grünheide
    Behörde bleibt bei Online-Konsultation zu Tesla-Fabrik

    Gegner des Tesla-Fabrikbaus werfen den Behörden vor, einer intensiven Diskussion aus dem Weg gehen zu wollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /