Abo
  • Services:

Unreal Engine 3 auch für PlayStation 3

Namco und NCSoft als neue Lizenznehmer

Dass die Unreal Engine 3 auf die Xbox 360 portiert wird, war bereits bekannt. Nun vermeldete Epic Games, dass die aufwendige Grafik-Engine auch für die Konkurrenzkonsole PlayStation 3 kommen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Unreal Engine 3 plus die nötigen Entwicklungs-Tools will Epic im Rahmen des Middleware-Programms von Sony Computer Entertainment für die PlayStation 3 anbieten, sobald das Lizenzprogramm dafür gestartet ist. Noch ist die PS3-Version der auch für PC und Xbox 360 entwickelten Engine also nicht bei Spieleentwicklern.

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Controlware GmbH, Dietzenbach

"Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die Unreal Engine zur besten Game-Engine für die PlayStation 3 zu machen", brüstet sich Tim Sweeney, CEO und Mitbegründer von Epic Games. Die Unreal Engine 3 für die PS3 wolle Epic seinen Lizenznehmern sobald wie möglich zur Verfügung stellen. Sweeny zeigt sich begeistert von der Leistung und der grafischen Qualität, die mit der PlayStation 3 zu erreichen sein werden.

Die Unreal Engine 3 soll voraussichtlich Ende 2005/Anfang 2006 fertig gestellt sein, was zumindest für die PC- und Xbox-360-Version der Spiele- und Grafik-Engine gilt. Die Zahl der Lizenznehmer wächst ständig, auch Microsoft ist wegen der Xbox 360 schon darunter, in den letzten Tagen reihten sich auch Namco und NCSoft ein. Das erste Spiel, das Epic selbst auf Basis der Unreal Engine 3 für PC und Konsolen entwickelt, ist das für 2006 geplante Unreal Tournament 2007.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-33%) 13,39€
  3. (-20%) 14,39€
  4. 8,49€

Redman 08. Jul 2006

Ja also wenn ich jetzt mal was sagen darf, ihr seid beide ein bissel blöd im Kopf also...

***triple* 14. Aug 2005

jaja... dass dauert noch mind. 3Jahre bis die PCs den Bereichen CPU, RAM und Graka auf...

***Triple* 14. Aug 2005

1. ich hab nix gegen MS oda die XBOX360 (ich werd mir heuer sogar noch eine zulegen!) und...

***triple* 14. Aug 2005

...bei der Scheiße was hier im Forum verbreitet wird! 1. Interessiert es keinen ob ihr...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /