Abo
  • IT-Karriere:

Wegen Xbox 360: Update für Windows XP MCE 2005

Erst kostenloses Windows-Update lässt Xbox 360 auf MCE-Systeme zugreifen

Microsoft hatte es bereits kurz vor der US-Spielemesse E3 2005 in Aussicht gestellt: Die Xbox 360 soll Videos, Fotos und Musik von Wohnzimmer-PCs mit Windows XP Media Center Edition 2005 laden können. Nun kündigte das Unternehmen ein entsprechendes kostenloses Update-Paket für sein "Videorekorder-Windows" an, damit die Xbox 360 per Netzwerk auch auf die Multimedia-Daten zugreifen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Anlässlich der Vorstellung der Xbox 360, die pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2005 auch in Europa zu einem noch nicht genannten Preis erhältlich sein soll, verkündete Microsofts Xbox-Abteilung, dass der Xbox-Nachfolger von Hause aus als "Media Center Extender" und somit in Verbindung mit Windows XP MCE als Netzwerk-Player fungieren kann. Bei Druck auf den grünen Knopf der Xbox-360-Fernbedienung sollen die auf dem PC gespeicherten Multimedia-Daten zum Abspielen zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck

Das nun angekündigte Software-Update für PCs mit der speziellen Windows-Version soll der Xbox 360 den Zugang zu Musik, Fotos und standard- sowie hochauflösenden Videos bzw. Fernsehaufzeichnungen gewähren. Per Live-TV-Stream sollen auch Fernsehsendungen, auch solche in HDTV-Qualität, von der Xbox 360 dargestellt werden können - per Xbox-Live kann dabei auch gechattet werden. Details zu den unterstützten Dateiformaten und ob MCE auch einen Transcoder für der Xbox 360 fremde Formate mit sich bringt, gab Microsoft noch nicht bekannt.

Die Windows XP Media Center Edition 2005 findet sich primär in Media-Center-PCs. Einzeln ist das Windows-Paket mit integrierter Videorekorder-Anwendung bisher nur als OEM-Paket zu haben und setzt strikte Voraussetzungen an die Video-Hardware - es sind spezielle Treiber vonnöten.

Das Update zum Xbox-360-Stream-Server erhält Windows XP Media Center Edition 2005 erst in der zweiten Jahreshälfte 2005. Es soll dann kostenlos zur Verfügung stehen und in künftigen MCE-Systemen bereits integriert sein.

Die erste Xbox-Generation findet mit dem "Xbox Media Center Extender Kit" Anschluss an MCE-Systeme, allerdings bietet Microsoft das Software-Paket nur in den USA an. Wer den Xbox-360-Vorgänger als Multimedia-Player verwenden will, ist auf einen Umbau unter Verlust der Garantie angewiesen und kann dann etwa die sehr gelungene Open-Source-basierte Xbox-Software Xbox Media Center (XBMC) einsetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 12,99€
  4. 4,99€

Sonyhasser... 25. Mai 2005

Ic find das voll dir Frecheit das die Xbox nur mit dem media center kompatibel ist ich...

the_spacewürm 18. Mai 2005

"Per Live-TV-Stream sollen auch Fernsehsendungen, auch solche in HDTV-Qualität, von der...

Micha 17. Mai 2005

Wegen? Also vom Stil her ist das ne Katastrophe :-)


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /