Abo
  • Services:

Blizzard übernimmt StarCraft-Ghost-Entwickler

Mehr Konsolen-Know-how für Blizzard

Blizzard Entertainment, zuletzt mit dem Online-Rollenspiel World of Warcraft sehr erfolgreich, hat sich das Entwicklerteam Swingin' Ape Studios einverleibt. Swingin' Ape entwickelt seit Mitte 2004 das Konsolenspiel "StarCraft: Ghost" für Blizzard.

Artikel veröffentlicht am ,

StarCraft: Ghost
StarCraft: Ghost
Dieser Aufgabe soll der Konsolenspieleentwickler, dessen Übernahme nun abgeschlossen ist, weiterhin treu bleiben und StarCraft: Ghost wie geplant für GameCube, PlayStation 2 und Xbox fertig entwickeln. Blizzard sieht im Swingin' Ape Team einige der talentiertesten Entwickler der ganzen Spieleindustrie, die gemeinsam Erfahrung aus der Entwicklung von mehr als 50 auf allen größeren Spieleplattformen angesiedelten Spielen zusammenbringen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit

Als Teil der Vereinbarung will Blizzard sowohl das Swingin' Apes Team von mehr als 40 Entwicklern als auch die proprietären Entwicklungstechnologien des Studios übernehmen. Das Team wird in seinen Büros in Südkalifornien bleiben, die sich nur ein paar Meilen entfernt von Blizzards Hauptniederlassung in Irvine, Kalifornien, befinden. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

StarCraft: Ghost
StarCraft: Ghost
Was sich Blizzard von der Übernahme erhofft, bringt deren Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer Mike Morhaime auf den Punkt: "Die Übernahme der Swingin' Ape Studios bringt uns unserem Ziel einen Schritt näher, einer der führenden Spieleentwickler für Konsolen zu werden." Morhaime zeigt sich zuversichtlich, dass man mit den hinzugekauften Entwicklern, Programmierern und Künstlern hochqualitative Konsolenspiele entwickeln könne.

Als Teil von Blizzard Entertainment werden Swingin Ape Studios den Grundstein für Blizzards neues Konsolenteam legen. Steve Ranck, Vorsitzender und Mitbegründer von Swingin' Ape Studios, wird bei Blizzards neuem Konsolenteam unter dem Titel "Vice President of Console Development" weiterarbeiten und direkt Mike Morhaime unterstehen.

Pläne für weitere Konsolenspiele sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. ab 19,99€

. 02. Aug 2005

GRINS....lag mir auch auf der zunge :O) wa(h)re worte....kommt mir irgendwie bekannt...

Bibabuzzelmann 19. Mai 2005

Schon klar, mit nem guten Rechner und Graka sieht Doom besser aus wie auf der Xbox, wäre...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /