• IT-Karriere:
  • Services:

Pentax Optio SVi: 5 Megapixel und 5fach-Zoom

Automatische Funktionen und manuelle Eingriffsmöglichkeiten im Handtaschenformat

Die neue Kompaktkamera Pentax Optio SVi Digital wird aus einer Kombination von 5-Megapixel-CCD und 5fach optischem Zoom bestehen. Das Objektiv bietet einen Brennweitenbereich von 36 bis 180 mm (im KB-Format) bei F2,8 bis F4,7. Der Makrobereich ist bereits ab 3 cm Motivabstand nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlreiche Automatikfunktionen unterstützen ungeübte Fotografen bei der Aufnahme, während erfahrene Anwender alternativ auf manuelle Bedienung wechseln können. Neben einem optischen Sucher gibt es einen 1,8 Zoll großen TFT-Farbmonitor mit ca. 118.000 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Der 5-Punkt-Autofokus mit TTL-Kontrastmess-System ist umschaltbar auf "Unendlich", Spotmessung oder manuelle Scharfstellung. Die Belichtungssteuerung wird über eine TTL-Belichtungsmessung vorgenommen, die zwischen Mehrfeld-, mittenbetonter und Spotmessung umschaltbar ist. Neben einer Programmautomatik gibt es 13 Motivprogramme sowie eine Zeit- und Blendenautomatik. Die Verschlusszeiten rangieren von ca. 1/2000 bis 4 Sekunden. Die Empfindlichkeit der Optio SVi kann zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 manuell oder automatisch eingestellt werden.

Der Weißabgleich kann automatisch oder anhand von Voreinstellungen für typische Farbtemperaturen (Tageslicht, Schatten, Glühlampenlicht, Leuchtstofflicht) oder komplett manuell eingestellt werden.

Der integrierte Automatikblitz hat eine effektive Reichweite von ca. 12 cm bis 4,2 m (Weitwinkel) und ca. 60 cm bis 2,5 m. Videos samt Ton können mit 320 x 240 Pixel Auflösung so lange aufgenommen werden, bis der Platz auf der Speicherkarte ausgeht.

Im lediglich 91,5 x 56 x 28 mm kleinen Metallgehäuse ist außer einem AV-Ausgang auch noch ein USB-2.0-High-Speed-Anschluss vorhanden. Die Energieversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, der nach dem standardisierten CIPA-Messverfahren nur ca. 100 Aufnahmen ermöglicht, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Über die mitgelieferte Ladestation können die wieder aufladbaren Akkus zum Laden in der Kamera verbleiben, während parallel ein Ersatzakku im zweiten Port der Ladestation untergebracht werden kann. Der Ladevorgang wechselt automatisch, sobald der erste Akku aufgeladen ist. Die Kamera wiegt leer 150 Gramm und speichert auf SD-Memory-Cards.

Die Optio SVi soll ab Juni 2005 zum Preis von 349,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

Candiman 05. Jul 2006

Der Akku kann auch bei einer Casio leer sein die Qualität der Bilder bei einer...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
    •  /