Abo
  • IT-Karriere:

Fast jeder Zweite nutzt E-Mail

Unter den Internetnutzern aller Altersklassen ist E-Mail beliebt

Fast jeder zweite Deutsche (47 Prozent) über zehn Jahren nutzte im ersten Quartal 2004 E-Mails, berichtet das Statistische Bundesamt. Zwei Jahre zuvor lag dieser Wert noch bei 35 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit liegt im Bereich Internetkommunikation der Austausch von E-Mails weit vor dem Chatten oder dem Besuch von Online-Foren (18 Prozent). Zum Telefonieren oder für Videokonferenzen wurde das Internet lediglich von 2 Prozent der Bevölkerung genutzt.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin

Insbesondere bei der jüngeren Bevölkerung haben E-Mails als moderne Form des Briefverkehrs Einzug gehalten: 77 Prozent der 15- bis 24-Jährigen gingen dazu im ersten Quartal 2004 online, bei den über 64-Jährigen waren es lediglich 10 Prozent.

Doch nicht nur das Alter, sondern auch die persönliche Situation spielt eine Rolle: Studierende sind Spitzenreiter beim Versenden und Empfangen privater E-Mails (97 Prozent), gefolgt von Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren sowie Auszubildenden (78 Prozent bzw. 73 Prozent). In deutlich geringerem Umfang beteiligen sich Rentnerinnen und Rentner (16 Prozent). Auch Hausfrauen (29 Prozent) oder Arbeitslose (43 Prozent) sind bei der elektronischen Korrespondenz weniger aktiv.

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen bei der E-Mail-Nutzung basieren in erster Linie auf ihrer unterschiedlichen Internetbeteiligung. So liegt beispielsweise der Anteil der Onliner bei den 15- bis 24-Jährigen mit 91 Prozent um ein Vielfaches höher als bei den über 64-Jährigen (11 Prozent).

Werden bei der Betrachtung ausschließlich Internetnutzer herangezogen, ergibt sich ein anderes Bild: Insgesamt gingen 80 Prozent der Internet nutzenden Personen ab zehn Jahren für den Austausch von E-Mails online. Von den über 64-jährigen Onlinern beteiligten sich 83 Prozent daran. Zum Vergleich: Bei jüngeren Personen im Alter von 15 bis 24 Jahren waren es 85 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 73,90€ + Versand

Schlichter 15. Mai 2005

ad1: Du hast den Ursprung des Wortes (so wie Du es schreibst) "entlich" missverstanden...

SiLvEr CiRcLe 14. Mai 2005

... Norton braucht nicht ewig um Deinen Anhang auf Viren zu überprüfen, er schickt die...

Pointer 13. Mai 2005

bei mir hat die Email kaum noch eine Funktion, seit Spam die Email beherrscht habe ich es...

Anonymous Coward 13. Mai 2005

Dank V1.ggr4 shoppen auch viel mehr online.. statistisch gesehen..


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /