Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit

Spezifikationen offiziell vorgestellt

Microsoft hat nun den Xbox-Nachfolger offiziell vorgestellt - die Xbox 360 soll zu Weihnachten 2005 weltweit auf den Markt kommen. Die vor kurzem ins Netz entfleuchten Informationen zur Xbox-360-Hardware erwiesen sich derweil als richtig, die neue Microsoft-Konsole wird mit einer PowerPC-basierten 3,2-GHz-CPU mit drei Kernen sowie mit normalem DVD-ROM-Laufwerk ausgestattet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder der drei symmetrischen Prozessor-Kerne wird mit 3,2 GHz getaktet, kann zwei Threads in Hardware ausführen und verfügt über eine eigene VMX/AltiVec-Einheit. Pro Hardware-Thread sollen 128 VMX-128-Register genutzt werden können. Die Fließkommaleistung der Konsole beziffert Microsoft mit einem Teraflop. Die von IBM für Microsoft entwickelte CPU verfügt über 1 MByte Level-2-Cache, als Arbeitsspeicher stehen 512 MByte schnelles GDDR3-RAM (700 MHz) zur Verfügung.

Xbox360
Xbox360
Von diesem wird auch der mit 500 MHz getaktete ATI-Grafikchip profitieren, in den bereits 10 MByte Grafikspeicher direkt integriert (Embedded DRAM) sind. Zum Vergleich: Die Speicherbandbreite des GDDR-RAM liegt bei 22,4 GByte/s, während das EDRAM des Grafikchips beeindruckende 256 GByte/s schafft. Der Systembus der Konsole soll 21,6 GByte Daten/s bewältigen können.

Xbox360
Xbox360
Der ATI-Grafikchip soll über 48 parallel arbeitende, dynamisch zugeteilte Shader-Einheiten verfügen. Dank der vereinheitlichten Shader-Architektur kann jede Shader-Einheit als Pixel- und Vertex-Shader dienen und ist entsprechend frei programmierbar. Die Leistung des Grafikchips gibt Microsoft mit 500 Millionen Polygonen pro Sekunde und 48 Milliarden Shader-Operationen pro Sekunde an. Auch die Kantenglättungsleistung scheint für alle unterstützten TV- und HDTV-Auflösungen ausreichend dimensioniert zu sein: Microsoft verspricht, dass jedes Xbox-360-Spiel mindestens für die HDTV-Auflösung 720p inkl. Kantenglättung optimiert ist und auch mit 1080i nicht ruckelt. Die Zeit der pixeligen Videospiele ist damit also vorbei.

Die Xbox 360 kann sowohl analog (z.B. Scart) als auch digital (HDMI) an Displays angeschlossen werden.

Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Aaaragorn 09. Nov 2005

Im grossen und ganzen sind die Konsolen ja PCs. Wenn wir jetzt einmal weiterspinnen...

Aaaragorn 09. Nov 2005

Steve Jobs hat schon vor vielen Jahren gesagt das Microsoft ja keine schlechten Sachen...

Spacepope 06. Jul 2005

das ist die THEORETISCHE leistung aller verwendenten CPU/GPUs zusammen! aber eben nur die...

Patrick 11. Jun 2005

Hallo !! Hol mir die XBOX 360

dr.ice 05. Jun 2005

Appel ist nie im leben besser als windows


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

      •  /