Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit

Spezifikationen offiziell vorgestellt

Microsoft hat nun den Xbox-Nachfolger offiziell vorgestellt - die Xbox 360 soll zu Weihnachten 2005 weltweit auf den Markt kommen. Die vor kurzem ins Netz entfleuchten Informationen zur Xbox-360-Hardware erwiesen sich derweil als richtig, die neue Microsoft-Konsole wird mit einer PowerPC-basierten 3,2-GHz-CPU mit drei Kernen sowie mit normalem DVD-ROM-Laufwerk ausgestattet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder der drei symmetrischen Prozessor-Kerne wird mit 3,2 GHz getaktet, kann zwei Threads in Hardware ausführen und verfügt über eine eigene VMX/AltiVec-Einheit. Pro Hardware-Thread sollen 128 VMX-128-Register genutzt werden können. Die Fließkommaleistung der Konsole beziffert Microsoft mit einem Teraflop. Die von IBM für Microsoft entwickelte CPU verfügt über 1 MByte Level-2-Cache, als Arbeitsspeicher stehen 512 MByte schnelles GDDR3-RAM (700 MHz) zur Verfügung.

Xbox360
Xbox360
Von diesem wird auch der mit 500 MHz getaktete ATI-Grafikchip profitieren, in den bereits 10 MByte Grafikspeicher direkt integriert (Embedded DRAM) sind. Zum Vergleich: Die Speicherbandbreite des GDDR-RAM liegt bei 22,4 GByte/s, während das EDRAM des Grafikchips beeindruckende 256 GByte/s schafft. Der Systembus der Konsole soll 21,6 GByte Daten/s bewältigen können.

Xbox360
Xbox360
Der ATI-Grafikchip soll über 48 parallel arbeitende, dynamisch zugeteilte Shader-Einheiten verfügen. Dank der vereinheitlichten Shader-Architektur kann jede Shader-Einheit als Pixel- und Vertex-Shader dienen und ist entsprechend frei programmierbar. Die Leistung des Grafikchips gibt Microsoft mit 500 Millionen Polygonen pro Sekunde und 48 Milliarden Shader-Operationen pro Sekunde an. Auch die Kantenglättungsleistung scheint für alle unterstützten TV- und HDTV-Auflösungen ausreichend dimensioniert zu sein: Microsoft verspricht, dass jedes Xbox-360-Spiel mindestens für die HDTV-Auflösung 720p inkl. Kantenglättung optimiert ist und auch mit 1080i nicht ruckelt. Die Zeit der pixeligen Videospiele ist damit also vorbei.

Die Xbox 360 kann sowohl analog (z.B. Scart) als auch digital (HDMI) an Displays angeschlossen werden.

Xbox 360 kommt zu Weihnachten - weltweit 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Aaaragorn 09. Nov 2005

Im grossen und ganzen sind die Konsolen ja PCs. Wenn wir jetzt einmal weiterspinnen...

Aaaragorn 09. Nov 2005

Steve Jobs hat schon vor vielen Jahren gesagt das Microsoft ja keine schlechten Sachen...

Spacepope 06. Jul 2005

das ist die THEORETISCHE leistung aller verwendenten CPU/GPUs zusammen! aber eben nur die...

Patrick 11. Jun 2005

Hallo !! Hol mir die XBOX 360

dr.ice 05. Jun 2005

Appel ist nie im leben besser als windows


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Energiespeicher und Sektorkopplung Speicher für die Energiewende
  2. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  3. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /