Abo
  • IT-Karriere:

HP: Farblaser mit All-in-One-Funktionen

Multifunktionsgerät druckt, scannt, kopiert und faxt

Mit der neuen "HP Color LaserJet 2800 All-in-One"-Serie stellt HP eine Komplettlösung aus Farblaser und All-in-One vor. Das Gerät ist für kleine und mittlere Unternehmen gedacht, die mehrere Funktionen in einem Gerät abbilden wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Farblaserdrucker, Flachbettscanner und Farbkopierer ist der HP Color LaserJet 2820 All-in-One ausgestattet. Der HP Color LaserJet 2840 bietet darüber hinaus noch Fax-Funktionalität, Fotokarten-Slots und eine zusätzliche Papierzuführung für 250 Blatt.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Pro Minute druckt und kopiert das Gerät bis zu 19 Seiten in Schwarz-Weiß und vier Seiten in Farbe mit maximal 600 x 600 dpi. Das monatliche Druckvolumen ist auf 30.000 Seiten ausgelegt. Die Geräte sind mit einem Netzwerkanschluss sowie USB 2.0 ausgestattet. Im Inneren werkelt ein Prozessor mit 264 MHz sowie standardmäßig 96 MByte Speicher, der auf 224 MByte erweiterbar ist.

Der HP Color LaserJet 2820 verfügt über eine 125-Blatt-Papierzuführung, eine automatische Dokumentenzuführung (ADF) für 50 Blatt und ein Ausgabefach für 125 Blatt. Seine schwarze Druckkassette ist für 5.000 Seiten ausgelegt und die drei farbigen Druckkassetten (cyan, yellow, magenta) für bis zu 2.000 Seiten.

Der HP Color LaserJet 2840 All-in-One hat zusätzlich noch eine Fax-Funktion, die mit maximal 33,6 Kbps und 3 Sekunden pro Seite arbeitet. Als Speicher stehen 4 MByte (bis zu 250 Seiten) zur Verfügung. Dazu kommen 120 Kurzwahlnummern (oder bis zu 110 Gruppenwahlnummern) sowie fünf Kurzwahltasten am Gerät. Unter Windows funktioniert Fax-to-PC und Fax-from-PC über USB sowie Fax-from-PC über Netzwerkanschluss, während bei MacOS nur Fax-from-PC geht.

Die vier Steckplätze schlucken CompactFlash Typ I und II, xD-Picture-Cards, SD-Karten, Memory Stick, Memory Stick Pro, SmartMedia und MultiMedia. Je nach Medium werden bis zu 2 GByte Kapazität unterstützt. Zudem ist beim HP Color LaserJet 2840 noch eine zweite 250-Blatt-Papierzuführung dabei. Darüber hinaus haben die farbigen Druckkassetten eine Reichweite von 4.000 Seiten.

Der 2820 misst 498 x 532 x 525 mm bei einem Gewicht von 31,6 kg, während das 2840-Gerät 498 x 532 x 573 mm groß ist und 34,2 kg auf die Waage bringt.

Eine schwarze Toner-Kassette mit 5.000 Seiten Reichweite kostet 82,49 Euro, für eine einzelne Farbkassette (4000 Seiten) muss man 99,49 Euro auf den Tisch legen. Die Farbkassetten mit nur 2.000 Seiten Reichweite kosten mit 73,49 Euro vergleichsweise deutlich mehr. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Kosten für die HP-Color-LaserJet-Belichtungstrommel, die für bis zu 20.000 Seiten in Schwarz-Weiß und bis zu 5.000 Seiten in Farbe bei 5 Prozent Abdeckung gut ist. Sie kostet 172,49 Euro.

Der HP Color LaserJet 2820 All-in-One hat einen Preis von 859,- Euro, der HP Color LaserJet 2840 All-in-One ist für 959,- Euro zu haben. Ab Mitte Mai 2005 sollen beide Geräte erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 274,00€

Toto0815 30. Mai 2009

Ja das ist echt ärgerlich. Aber groß reden kann jeder .. andererseits ist dieses Produkt...

harry-b 16. Mai 2005

Das ist aber immer so. Von Allen Herstellern beziehen sich die Angaben für die...

PT2066.7 13. Mai 2005

Der angedachte Kunde hat derzeit etwa 1000 HP Laserdrucker und auch eine Masse Farblaser...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /