• IT-Karriere:
  • Services:

Ingenieurwissenschaften mit weniger Studienanfängerinnen

Elektrotechnik bleibt wenig attraktiv für Frauen

Im Rahmen des Deutschen Ingenieurtags 2005 hat das Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie Besorgnis erregende Studienanfänger-Rückgänge bei den Ingenieurwissenschaften vermeldet. Gestützt auf vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamtes zum Jahr 2004 soll es wieder einen deutlichen Rückgang der Studienanfängerinnenzahlen in den Ingenieurwissenschaften gegeben haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Studienanfänger
Studienanfänger
Während im Vorjahr 2003 noch sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern deutliche Zuwächse zu verzeichnen waren, ging die Zahl der Erstsemester im Studienjahr 2004 um insgesamt 2 Prozent zurück. 2003 waren es bei den Ingenieursstudiengängen noch 87.542, 2004 nur noch rund 85.800 Studienanfänger.

Inhalt:
  1. Ingenieurwissenschaften mit weniger Studienanfängerinnen
  2. Ingenieurwissenschaften mit weniger Studienanfängerinnen

Eine Betrachtung der einzelnen ingenieurwissenschaftlichen Studienbereiche habe gezeigt, dass im Bauingenieurwesen und in der Elektrotechnik die stärksten Einbrüche zu verzeichnen waren. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der Studienanfänger im Bauingenieurwesen um 12,6 Prozent (von 9.491 auf 8.293) und in der Elektrotechnik um 10,1 Prozent (19.055 auf 17.136).

Auch im Bereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik gingen die Erstsemesterzahlen im Jahr 2004 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen insgesamt 7,7 Prozent weniger Personen ein Studium in diesem Bereich auf.

Absolventinnen
Absolventinnen
Bei den Studienanfängerinnen soll der Rückgang anteilig merklich höher sein als bei ihren männlichen Kollegen: Im Bauingenieurwesen war beispielsweise ein Rückgang von 13,7 Prozent und in der Elektrotechnik von 12,2 Prozent zu verzeichnen. Noch härter trifft es den Maschinenbau, nach einem Zuwachs um 19,7 Prozent im Jahr 2003 gingen die Zahlen im Jahr 2004 wieder um 22,7 Prozent zurück. Absolut bedeutet dies mehr als 1.500 Frauen weniger für ein Studium in diesem Bereich.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg

Differenziert nach Hochschultyp soll sich zudem zeigen, dass der Einbruch der Studienanfängerinnenzahlen bei Fachhochschulen deutlich stärker ist als an den Universitäten. Im Vergleich zum Vorjahr habe sich etwa die Zahl der Frauen im Maschinenbau an den Fachhochschulen um 26,6 Prozent reduziert, während an den Universitäten der Rückgang mit 16,1 Prozent um mehr als 10 Prozentpunkte niedriger lag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Ingenieurwissenschaften mit weniger Studienanfängerinnen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Nameless 18. Mai 2005

Ist ja auch logisch. Ich hasse diese CDU-Typen! (auch wegen ihrer "Kirche-muss-überall...

Nameless 14. Mai 2005

Hol' die jetzt den neuen Jamba-Klingelton vom verrückten Frosch! didi di di didi di didi...

Pitte 13. Mai 2005

Mit einem grade abgeschlossenem Informatikstudim, kann ich zurückblickend nur sagen, dass...

Bruno Simon 12. Mai 2005

Erst wenn das Leid so groß geworden ist, dass es weh tut, dass die Masse sich bewegen...

Bruno Simon 12. Mai 2005

Keine Regierung der Welt hat das zu verschulden. Der Markt regiert, und der schöpft die...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    •  /