• IT-Karriere:
  • Services:

Stalker: Nicht mehr im Jahr 2005

Shooter lässt noch länger auf sich warten, wird aber auf der E3 zu sehen sein

THQ will auf der Mitte Mai 2005 startenden Spielefachmesse E3 in Los Angeles unter anderem eine aktuelle Version des in Entwicklung befindlichen Shooters "S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl" zeigen. Derweil müssen sich Fans wohl noch länger in Geduld üben - länger als gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
THQ hatte schon im Februar 2005 angekündigt, dass die Entwicklungszeit des Tschernobyl-Shooters um unbestimmte Zeit verlängert wird. Bereits zuvor gab es mehrere Verspätungen, laut THQ und dem ukrainischen Spielestudio GSC Gameworld wegen eines aufwendigen dynamischen "Lebenssimulationssystems" und wegen allgemein benötigter längerer Entwicklungszeit. Stalker soll mit seinem Lebenssimulationssystem eine sich dynamisch verändernde Welt bieten, die sich dem Spieler jedes Mal etwas anders präsentiert - mit zufällig generierten Ereignissen und Aufgaben. Die Grafik-Engine, X-Ray getauft, hat GSC selbst entwickelt.

Wie THQ nun im Vorfeld der E3 angab, soll Stalker erst im Jahr 2006 fertig werden. Dass sich lange Wartezeiten mitunter lohnen, zeigte der - anders als Stalker stark gescriptete - Shooter Half-Life 2, so dass man gespannt sein darf, ob aus Stalker das erhoffte Spiele-Highlight wird und wie gut der dynamisch generierte Inhalt funktioniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

z3r0-cOOl 11. Feb 2006

Ich versteh es nicht es gibt STALKER- Shadow of Chernobly und STALKER - Oblivin Lost sind...

Wayne Static 13. Mai 2005

Mit der doofen Alpha hatte ich 100FPS mit ner Geforce FX 5900XT, machste dir etwa...

Uni 13. Mai 2005

.. soll gleichzeitig erscheinen..

Schubidu 12. Mai 2005

Kunststück. Im Film hat man ja auch fast nix gesehen. ;)

Der müde Tod. 12. Mai 2005

Spiel XY erscheint Z *) Jahre später. *) beliebige Zahl >= 1 (eher größer 2, wenn man...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /