Nintendo und IGN kündigen Gamespy für Nintendo DS an

Einfaches Finden von Spielepartnern weltweit

Mit einer Gamespy-Version für das Nintendo DS möchten Nintendo und IGN das Auffinden von Spielepartnern weltweit erleichtern. Die zunächst für die USA angekündigte Version des für den PC populären Server- und Spielersuchprogramms soll noch dieses Jahr für das Spiel-Handheld erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo und IGN Entertainment, dem auch FilePlanet, GameSpy und 3D Gamers angehören, wollen später in diesem Jahr eine Nintendo-DS-Version von GameSpy Arcade veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

Das für PC-Spiele recht populäre Tool zum Auffinden von Spieleservern und Mitspielern soll es auch Nutzern des Nintendo DS ermöglichen, auf einfache Art und Weise Spielepartner weltweit ausfindig zu machen. Dazu ist es notwendig, über die WLAN-Schnittstelle Zugang zum Internet zu bekommen. Weltweites Spielen miteinander soll dann genauso einfach in der Handhabung sein wie das Spielen im selben Raum.

Der Zugriff auf die Infrastruktur des GameSpy-Services soll kostenfrei sein, einen drahtlosen Zugang ins Netz vorausgesetzt.

Kommende Spiele wie das angekündigte Animal Crossing DS sollen die Funktion unterstützen. Wann und ob GameSpy auch nach Deutschland kommt, wurde noch nicht angegeben. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /