Abo
  • IT-Karriere:

Far Cry in 64 Bit verfügbar (Update)

AMD und Crytek liefern Patch aus

Endlich ist es so weit: Die lange in Aussicht gestellte 64-Bit-Version von Far Cry ist nun verfügbar, nachdem Microsoft kürzlich mit der Auslieferung der "Windows XP Pro x64 Edition" begonnen hat. Optimiert wurde das Spiel für AMDs Athlon-64- und Opteron-Prozessoren, dürfte aber auch auf Intels zum AMD64-Befehlssatz kompatiblen CPUs mit EM64T laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Far Cry - 64-Bit-Version
Far Cry - 64-Bit-Version
Crytek verspricht, dass die optimierte 64-Bit-Version von Far Cry größere und detailliertere Gebiete ermöglicht, weshalb "exklusive 64-Bit-Maps" mitgeliefert werden. Generell soll die 64-Bit-Version einen weiteren Blick über die Landschaft und höher auflösende Texturen erlauben sowie mehr Leistung bei der Physikberechnung bieten. Dazu hat das süddeutsche Entwicklerstudio zur Demonstration in die 64-Bit-Version des Spiels einen Bereich mit Tonnen integriert, die realistischer umfallen, rollen, explodieren und voneinander abprallen sollen.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  2. INSYS TEST SOLUTIONS GmbH, Regensburg

Far Cry - 64-Bit-Version
Far Cry - 64-Bit-Version
Das 64-Bit-Far-Cry verspricht generell verbesserte Umgebungstexturen, eine größere Sichtweite, Bump-Mapping für Fels- und Steinobjekte und mehr Insekten sowie Vögel. Der Pier-Level wurde um eine neue Straße mit einem neuen Fahrzeug erweitert, dazu kommen noch das bereits erwähnte Tonnenlager und eine ausgedehntere Landschaft. Die Pier- und Boat-Level sollen neue Bodentexturen mit Shader-Effekten "der nächsten Generation" bieten. Letzteres klingt sehr nach den mit Far Cry 1.3 eingeführten bekannten Optimierungen für Shader-3.0-Grafikkarten und dürfte mit AMD64 kaum etwas zu tun haben - abgesehen von den der 64-Bit-Version beiliegenden besseren Texturen, die der 1.3er-Patch nicht mit sich brachte. Außerdem gibt es zwei der 64-Bit-Version vorbehaltene Multiplayer-Level mit Namen Stronghold und Gorge.

Far Cry - 64-Bit-Version
Far Cry - 64-Bit-Version
Angaben dazu, wie viel schneller das 64-Bit-Far-Cry im Vergleich zur 32-Bit-Version ist, machten weder AMD noch Crytek, die Entwickler stellten jedoch zuvor etwa 15 bis 25 Prozent mehr Leistung in Aussicht. Das dürfte allerdings nur bei besonders aufwendigen Leveln, viel Physikberechnungen und hohem Datenaufkommen gelten. Zudem wurde die 64-Bit-Version grafisch aufgewertet und bietet weitere Engine-Optimierungen, so dass ein direkter Vergleich schwer sein dürfte. Große Unterschiede sind eher nicht zu erwarten, größere Texturen und eine größere Sichtweite müssten zudem auch 32-Bit-Systeme ohne weiteres verkraften.

Die 64-Bit-Version von Far Cry setzt die bisher nur als OEM-Version erhältliche Windows XP Pro x64 Edition voraus und teilt sich auf zwei Downloads auf. Zum einen gibt es das für die verschiedenen Far-Cry-Sprachversionen verfügbare Update der 32-Bit-Version, das schon alleine mit rund 500 MByte zu Buche schlägt, zum anderen gibt es die AMD64-exklusiven Inhalte für Athlon64 und Opteron, die das Spiel optisch und mit neuen Leveln aufwerten - und weitere 432 MByte Download erfordern.

Zum Download findet sich die 64-Bit-Version unter anderem bei www.amd.com/farcry (Registrierung erforderlich), FileFront.com und Gamers Hell.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

0mega 11. Jul 2007

das tue ich gerne. als erstes solltest du dich über die 64 bit technologie informieren...

Kolalait 13. Mai 2005

Hab hier einen Mirror: http://www.floze.de/download/product_info.php/products_id/124 :)

johnbecker 11. Mai 2005

...gibt's doch schon lange, da hätte man nu echt nicht auf windows warten müssen. mit...

Dotterbart 11. Mai 2005

Also es gibt da einige sehr schöne anschauungsbilder im Netz ( link grad nicht zur...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

    •  /