• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Cossacks II Napoleonic Wars - Schlachtengetümmel

Opulente Schlachten aus der Zeit Napoleons nachspielen

Mit "Cossacks II: Napoleonic Wars" ist der verspätete Nachfolger des bekannten Strategiespiels Cossacks erschienen, der in den Zeiten der napoleonischen Kriege spielt. So befehligt man als Hobbygeneral wahlweise französische, britische, russische, preußische oder ägyptische Truppen verschiedenster Waffengattungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Cossacks 2 (PC)
Cossacks 2 (PC)
Neben einer Kampagne mit optionaler Einführung in die Spielbedienung bietet Cossacks 2 auch Einzelspielergefechte, die historische Schlachten nachahmen sollen. In letzteren können sich Spieler nicht nur mit Computergegnern, sondern auch mit menschlichen Gegnern über LAN und Internet messen. Mit dem neuen Einzelspieler-Modus "Schlacht um Europa" wird der Kampagnen-Modus fortgeführt - rundenbasiert rückt man hier in Regionen vor, um diese dann bei Gegner-Präsenz in Echtzeit zu erobern. Auf dem Weg zur Herrschaft über Europa stehen Bündnisschlüsse, Schutzherrschaften und ähnliche diplomatische Mittel zur Verfügung.

Cossacks 2
Cossacks 2
Die Truppensteuerung ist in Cossacks 2 nicht auf individuelle Soldaten beschränkt - vielmehr entwickeln die Truppen erst ihre volle Schlagkraft, wenn sie zu größeren Einheiten zusammengefasst in die Schlacht geführt werden. Dazu sind auch noch unterschiedliche Formationen möglich, die mal mehr, mal weniger sinnvoll einzusetzen sind. Drakonische Kriegsherren müssen bei Cossacks 2 umdenken: Wer seine Truppen die ganze Zeit in Linienformationen anstatt in einer Marschformation vorrücken lässt, riskiert deren Ermüdung und somit auch die Schwächung ihrer Kampfkraft und Verteidigungsfähigkeit.

Cossacks 2
Cossacks 2
Auch die Bildung einer Verteidigungsstellung zur Abwehr möglicher Kavallerie-Angriffe sollte man beherrschen, sonst werden die Truppen schnell aufgerieben. Die Formationsbildung und -umbildung geschieht bei zusammengefassten Einheiten per Knopfdruck, der wahlweise auch per Tastaturkürzel anstatt über das Menü vorgenommen werden kann. Normale Soldaten können erst ab einer gewissen, von der Waffengattung abhängigen Zahl zu einer Schwadron zusammengefasst werden, wozu ein Offizier notwendig ist. Um die Moral und Kampfstärke weiter zu verbessern, kann man auch noch Trommler und Ähnliches hinzufügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Cossacks II Napoleonic Wars - Schlachtengetümmel 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 1,99€
  4. (-62%) 7,50€

Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /