Mozilla verstärkt Europa-Engagement

Tristan Nitot und Peter Van der Beken heuern Vollzeit bei Mozilla Europe an

Die gemeinnützige Organisation Mozilla Europe hat Tristan Nitot und Peter Van der Beken eingestellt. Die beiden Gründer von Mozilla Europe sollen künftig Vollzeit für die Organisation arbeiten. Mozilla Europe ist der europäische Arm der Mozilla Foundation und soll die Verbreitung von Mozilla-Produkten wie Firefox und Thunderbird in Europa fördern.

Artikel veröffentlicht am ,

Tristan Nitot unterstützt Mozilla schon seit seiner Zeit bei Netscape, wo er Technologie- und Standard-Lobby-Arbeit leistete. Van der Beken ist Mozilla-Entwickler, "super-reviewer" und technischer Leiter von vier Modulen. Vor seiner Anstellung bei Mozilla Europe war Van der Beken seit 1999 Mitarbeiter an Mozilla und langjährig Angestellter bei Netscape.

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkspezialist/IT-Net- zwerkspezialistin (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Nitot und Van der Beken werden die Leitung im Bereich Marketing bzw. im technischen Bereich übernehmen.

Seit seiner Gründung im Frühjahr 2004 ist Mozilla Europe um die Mozilla-Gemeinschaft, den Bekanntheitsgrad und den Marktanteil der Produkte bemüht. Auch das jährliche Entwicklertreffen und das Mozilla-Lokalisierungsprojekt wird von Mozilla Europe unterstützt. Darüber hinaus hilft die Organisation bei Konferenzen, Öffentlichkeitsarbeit und Werbeaktionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Bayrischer Rundfunk: Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen
    Bayrischer Rundfunk
    Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen

    Laut dem Technikleiter beim Bayrischen Rundfunk ist echtes 5G erst seit wenigen Monaten verfügbar. Schwarzfallfestigkeit werde nicht einmal versucht.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /