• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Yoshi Touch & Go - Wolken-Pusten auf dem DS

Innovatives Spielkonzept von Nintendo

Das Launch-LineUp des Nintendo DS war recht beeindruckend und enthielt einige sehr gute Titel, die Wochen danach wurde es allerdings etwas ruhig um die innovative Handheld-Konsole - relevante Veröffentlichungen gab es zuletzt keine. Nun springt Nintendo selbst in die Bresche und bringt mit Yoshi Touch & Go ein weiteres sehr ungewöhnliches und auf die technischen Fähigkeiten der Dual-Screen-Konsole zugeschnittenes Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Yoshi Touch & Go (DS)
Yoshi Touch & Go (DS)
Yoshi Touch & Go wird oft - teilweise auch von Nintendo selbst - als Jump&Run bezeichnet, was allerdings nicht ganz der Wahrheit entspricht - prinzipiell hat man es hier eher mit einem Geschicklichkeitsspiel zu tun, bei dem es beständig darum geht, neue Highscores aufzustellen. Neben Yoshi spielt Baby Mario hier die zentrale Rolle: Der fällt nämlich in den Luft-Level von oben in Richtung Boden und wird dabei nur von Luftballons gehalten. Diese Luftballons platzen allerdings, wenn böse Gegner sie berühren - also muss der Spieler alles dafür tun, um durch das Zeichnen von Wolken mit dem Stylus diesen Widrigkeiten zu entgehen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Yoshi Touch & Go - Wolken-Pusten auf dem DS
  2. Spieletest: Yoshi Touch & Go - Wolken-Pusten auf dem DS

Yoshi Touch & Go
Yoshi Touch & Go
Mit den gezeichneten Wolken federt man einerseits den Absturz von Baby Mario ab, kann ihn aber auch an den feindlichen Objekten vorbeidirigieren. Zudem muss die Flugbahn so angelegt werden, dass genügend Münzen eingesammelt werden können, die dann wiederum den Highscore bestimmen. Durch das Einkreisen von Feinden mit dem Stylus lassen sich diese in Luftblasen sperren, die dann mit seinem simplen "Wischer" des Stylus vom Bildschirm gefegt werden können. Zusätzlich kann sogar das eingebaute Mikrofon benutzt werden, um Wolken vom Bildschirm zu pusten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Yoshi Touch & Go - Wolken-Pusten auf dem DS 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

/ajk 11. Mai 2005

Son schmarrn.. Kein GSP gehabt? Und die neuartige Art Spiele zu spielen ist ja wohl...

tralala 10. Mai 2005

zwei! ha!


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /