• IT-Karriere:
  • Services:

NED: Motorola baut Display mit Kohlenstoff-Nanoröhren

Flaches Display mit Eigenschaften eine Röhrenmonitors

Die Motorola Labs haben ein 5-Zoll-Farbdisplay vorgestellt, das auf Basis von Kohlenstoff-Nanoröhren arbeitet. Laut Motorola könnte die Technik künftig große Flachbildschirme mit überragender Bildqualität, längerer Lebensdauer und geringeren Herstellungskosten erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Herstellung der "Nano Emissive Displays" (NED) nutzt Motorola eine Methode, die es erlaubt, Kohlenstoff-Nanoröhren direkt auf Glas wachsen zu lassen, was ein besonders energieeffizientes Design ermöglichen soll. Nach Aussage von Jim O'Connor, bei Motorola als Vice President für "Technologie-Inkubation und Kommerzialisierung" zuständig, hat die Technik das Potenzial, als Basis für die nächste Generation von Flachbildschirmen zu dienen.

Stellenmarkt
  1. make better GmbH, Lübeck
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach

Das jetzt demonstrierte Display bietet laut Motorola eine Bilddiagonale von 5 Zoll und ist Teil eines 42-Zoll-Displays mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Das Panel soll eine hohe Helligkeit bieten und nur rund 3,3 Millimeter dick sein. Dabei soll das Display in Bezug auf Betrachtungswinkel und Reaktionszeit mindestens mit Kathodenstrahl-Monitoren (CRTs) mithalten können.

Zusammen mit Display-Herstellern will Motorola nun auf Basis der Technik kommerziell verfügbare Produkte entwickeln. Dabei sollen die Herstellungskosten für ein 40-Zoll-Display bei rund 400,- US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Uni 10. Mai 2005

Wie bei uns allen - Teil von einem 40 Zoll Gerät?


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /