• IT-Karriere:
  • Services:

Harmony: Apache startet freie Java-Implementierung

Implementierung von J2SE 5 unter der Apache-Lizenz v2 gestartet

Ein neues Apache-Projekt namens "Harmony" schickt sich an, eine freie Version des Java 2 Standard Environment 5 (J2SE 5) zu erschaffen. Es gebe einen ganz klaren Bedarf an einer freien Implementierung der J2SE-Runtime-Plattform, so die Initiatoren, die eine kompatible und unabhängige Implementierung von J2SE 5 unter der Apache-Lizenz v2 schaffen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bestehende Ansätze wie Kaffe oder GNU Classpath sowie alternative Ansätze zur Ausführung von Bytecode wie GCJ und IKVM seien zwar wichtig, diese würden jedoch an einzelnen Hürden scheitern und dadurch kein größeres Potenzial entfalten, heißt es von Seiten der Harmony-Initiatoren in ihrem Projekt-Vorschlag.

Stellenmarkt
  1. Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Zusammen mit der freien J2SE-Implementierung wollen sie zugleich eine Runtime-Architektur bestehend aus Virtual-Machine und Klassenbibliothek schaffen, so dass unabhängige Implementierungen auf gemeinsame Komponenten zurückgreifen können. So soll eine modulare Plattform entstehen, zu der eine breite Gemeinschaft von Entwicklern beitragen kann.

Zahlreiche Entwickler haben sich dabei zusammengefunden, um an der Architektur der freien Java-Implementierung mitzuarbeiten, darunter auch Mitglieder der Projekte IKVM, Kaffe, GCJ und GNU Classpath.

Aus lizenzrechtlichen Gründen sei es mit Java 5 erstmals möglich, die J2SE-Spezifikation als Open Source zu implementieren, ein Angriff auf Sun sei das Projekt nicht, heißt es in einer ersten FAQ des Projekts. Einen Zeitplan nennen die Entwickler nicht. Man werde prinzipiell von null, d.h. ohne jeglichen Code beginnen, allerdings gibt es Gespräche mit der Free Software Foundation (FSF), die die Rechte an GNU Classpath hält, so dass es durchaus noch dazu kommen kann, dass der Classpath-Code in die Entwicklung von Harmony einfließt.

Dennoch regt sich Unmut über den Ansatz, lässt sich bestehender Code unter der GPL doch nicht für Harmony nutzen, so dass vermutlich ein großer Teil der Arbeit, die bereits in Projekte wie GNU Classpath oder Kaffe geflossen ist, in Harmony dupliziert werden muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 26,99€
  3. 20,49€

Otto d.O. 25. Mai 2005

Die Leute von Apache sollte man ernstnehmen, die spielen zweifellos in der Profi-Liga mit.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

      •  /