• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilcom: Mehr Ertrag trotz weniger Umsatz

Zahl der Mobilfunkkunden wächst deutlich

Mobilcom konnte im 1. Quartal 2005 sein operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf 57,2 Millionen Euro steigern, verglichen mit 45,8 Millionen Euro im 1. Quartal 2004. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte dabei um mehr als 50 Prozent auf 44,1 Millionen Euro zu. Der Umsatz lag bei 450,6 Millionen Euro und damit rund 15 Millionen Euro unter dem Wert des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Wesentlich zum Ertragswachstum beigetragen habe der Mobilfunk-Serviceprovider, dessen Anteil am Konzern-EBITDA verglichen mit dem Vorjahr von 33,3 Prozent auf 35,6 Prozent stieg. Der Anteil am EBIT erhöhte sich von 29,8 Prozent auf 37,7 Prozent.

Stellenmarkt
  1. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Man könne auf Grund der verbesserten Kundenbindung bei der Neukundengewinnung deutlich selektiver agieren und einen Schwerpunkt auf die eigene Shopkette und den Vertrieb mit Fachhandelspartnern setzen, so Mobilcom. So komme ein Rekord-EBITDA von monatlich 4,5 Euro pro Kunde zustande.

Die Gesamtkundenzahl gibt das Unternehmen mit 4,51 Millionen an, darunter 2,03 Prepaid-Kunden.

Der von der freenet.de AG geführte Bereich Festnetz/Internet hat nach der Akquisition der Strato-Gruppe seinen Umsatz um fast 23 Prozent auf 146,0 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) stieg hier auf 36,8 Millionen Euro und das EBIT auf 27,5 Millionen Euro.

Mobilcom erwartet für den Konzern 2005 unverändert ein Ergebnis zwischen 185 und 200 Millionen Euro. Das EBITDA soll um 50 Prozent auf 60 Millionen Euro steigen, das EBIT auf 32 Millionen Euro und sich damit mehr als verdreifachen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  3. (-87%) 2,50€
  4. (-91%) 2,20€

Ein geprellter... 09. Mai 2005

welch kluger Junge du doch bist... Mit einer Sperrung und der darauffolgenden...


Folgen Sie uns
       


PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
    Kotlin, Docker, Kubernetes
    Weitere Online-Workshops für ITler

    Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

    1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
    2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
    3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

      •  /