• IT-Karriere:
  • Services:

Tausende gefälschte Handy-Teile und Zubehör sichergestellt

Handys, Handy-Zubehör und elektronische Teile in Frankfurt gefunden

Bei einem Streifengang fiel einem Beamten des Frankfurter Sonderkommandos Süd im Schaufenster eines Call-Shops im Stadtteil Oberrad offensichtlich gefälschtes Handy-Zubehör auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Beobachtung führte am Donnerstag, dem 14. April 2005, zur Durchsuchung des betreffenden Ladens. Die Durchsuchung förderte nicht nur gefälschtes Zubehör, sondern auch Hinweise auf einen weiteren Shop in der Münchener Straße in Frankfurt zu Tage. Am Mittwoch, dem 20. April 2005, wurde auch der dortige Laden durchsucht.

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Hays AG, Berlin

Die Ermittlungen nach der Bezugsquelle der gefälschten Produkte führten schließlich zu einem Laden in der Frankfurter Sonnemannstraße, der am Montag, dem 25. April 2005, durchsucht wurde. Noch am gleichen Tag wurden weitere Shops in der Taunusstraße, der Klingerstraße und der Düsseldorfer Straße durchsucht, die dem gleichen Betreiber wie in der Sonnemannstraße zugerechnet werden. Im Zentrum der Ermittlungen steht dabei ein 36-Jähriger aus Königstein (Betreiber des Shops in der Sonnemannstraße), der verdächtigt wird, die sichergestellten Produkte teils selbst gefälscht bzw. importiert zu haben.

Die Menge der sichergestellten Produktfälschungen, z.B. Handys, elektronische Teile, Handy-Zubehör und Schalen etc., ist so groß (tausende von einzelnen Teilen), dass sie in drei Containern (ca. 50 Kubikmeter) auf dem Gelände einer Spedition in der Rödelheimer Landstraße untergebracht werden musste. Hauptsächlich betrafen die Produktfälschungen die Hersteller Nokia und Siemens.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

osolomio 25. Mai 2006

idiot,brauchs ja nicht zu kaufen-freie fahrt für freie bürger

Betatester 09. Mai 2005

Stimmt! Hab mir auch en Akku nachgekauft für mein Siemens ME45. Hat zwar nur 6 € inkl...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /