• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Star Fox Assault - Space-Shooter mit Fuchs

Neuer Teil der legendären Star-Fox-Reihe

Die Star-Fox-Reihe genießt unter Besitzern von Nintendo-Konsolen einen extrem guten Ruf, vor allem das Shoot'em Up Lylat Wars auf dem N64 gehört bis heute zu den besten Titeln seines Genres. Der erste Auftritt von Fox McCloud auf dem Gamecube in Star Fox Adventures war überraschenderweise allerdings eher ein Action-Adventure; in Star Fox Assault, das Nintendo zusammen mit Namco entwickelte, kehrt man nun aber in den Airwing zurück, um sich durch den Weltraum zu ballern.

Artikel veröffentlicht am ,

Star Fox Assault (GC)
Star Fox Assault (GC)
Zur Hintergrundgeschichte muss nicht viel gesagt werden - die Armeen von Dauerbösewicht Andross sind immer noch aktiv, zudem gibt es auch eine neue Alienrasse, die den Weltraum unsicher macht. Um die Heimat Corneria zu sichern muss also wieder Starpilot Fox McCloud ran - und mit ihm seine schon aus früheren Spielen bekannten Airmen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Star Fox Assault - Space-Shooter mit Fuchs
  2. Spieletest: Star Fox Assault - Space-Shooter mit Fuchs

Screenshot #1
Screenshot #1
Star Fox Assault beginnt zunächst wie eine direkte Fortsetzung von Lylat Wars: Im Airwing fliegt man durch vom Spiel vorgegebene Korridore, in denen man sich durch Bewegungen, aber auch Rollen und Loopings sowie vor feindlichen Schüssen und Asteroiden in Sicherheit bringt sowie durch beständiges Hämmern auf den A-Knopf selber alle möglichen Formen von Raumschiffen, Panzern, Weltraumanlagen und noch einigem mehr pulverisiert. Im Flug lassen sich immer wieder Upgrades einsammeln, mit denen der eigene Schuss aufgepeppt wird; Extras wie Bomben lassen auch hartnäckige Gegner früher oder später aufgeben.

Natürlich warten auch diverse Zwischen- und Endgegner, für die dann meist ein bisschen Taktik notwendig ist; prinzipiell sind alle diese Gefechte aber nicht nur recht einfach zu bedienen, sondern auch, allerdings abhängig vom gewählten Schwierigkeitsgrad, recht simpel zu überleben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Star Fox Assault - Space-Shooter mit Fuchs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 14,99€
  3. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...

ttt 14. Apr 2006

ich scheiss auf die die sfa a nicht geil finden(falls es hier darum geht)

egon 09. Mai 2005

ich finds garnicht so schlecht, im vergleich zu anderen nintendo spielen fehlt was an...

tralala 09. Mai 2005

für ein starfox das an "lylat wars" rankommt, würde ich mir glatt einen cube kaufen...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


      •  /