Firefox bekommt schnellere Vor- und Zurück-Funktion

Firefox 1.1 wird besuchte Webseiten im Speicher vorhalten

Ab Firefox 1.1 soll der Mozilla-Browser beim Vor- oder Zurückblättern in Webseiten deutlich zügiger zu Werke gehen, indem die betreffenden Webseiten nicht neu gerendert werden. In ersten Nightly Builds von Firefox ist die Funktion bereits enthalten, die allerdings darin noch nicht aktiviert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Künftige Firefox-Versionen werden dann die zuletzt besuchten Webseiten im Speicher ablegen, so dass bei einem nochmaligen Aufruf der betreffenden Seiten keine Zeit mehr mit dem Rendering vergeudet wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Seiten über den Vor- oder Zurück-Knopf aufgerufen werden. In beiden Fällen soll die Vorhaltung der Webseiten im Speicher für eine deutlich zügigere Darstellung bereits besuchter Webseiten führen.

Stellenmarkt
  1. Referat Organisationsmanagement, Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
    Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Bremen
Detailsuche

Bislang wurden die Seiten in Firefox zwar aus dem lokalen Cache und nicht nochmal aus dem Internet geladen, aber dennoch wurde Zeit für das Rendering der Seiten benötigt. Andere Browser wie der Internet Explorer, Opera oder auch Safari verwenden ähnliche Verfahren, um bereits geladene Webseiten über den Vor- oder Zurück-Knopf ohne Verzögerungen anzuzeigen.

Das Weblog von Chase Philips beschreibt, wie sich das schnellere Vor- und Zurückblättern in den aktuellen Nightly Builds von Firefox aktivieren lässt. Die aktuellen Nightly Builds können von experimentierfreudigen Nutzern ausprobiert werden, wobei das Mozilla-Team um Fehlerberichte bittet, falls in diesem Zusammenhang Programmfehler auftauchen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wanda 09. Mai 2005

Wie kommst du zu dem Schluss? Ist es nicht möglich das ich beide nicht mag? Oder trotz...

wupperbayer 09. Mai 2005

Versuchen kann man es ja mal... ich dachte, dass es wenigstens den Hauch einer...

shipsi 09. Mai 2005

Das Problem, wenn man auf dynamisch generierten Websiten (z.B. Foren) sich bewegt (Endung...

Chaoswind 08. Mai 2005

Mag sein weniger ;) Ja, in der hinsicht ist das Projekt wirklich klasse. Mein problem...

Chaoswind 08. Mai 2005

Bugs jagen und Memory Leaks orten ist halt nicht so interessant und registrierfreudig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /