• IT-Karriere:
  • Services:

PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN

Zu den weiteren bekannten Daten vom LifeDrive gehören eingebautes WLAN und Bluetooth sowie ein USB-2.0-Anschluss. Bei den auf der Amazon-Webseite angegebenen Gehäusemaßen von 16,5 x 16,5 x 10,1 cm dürfte es sich wohl um einen Fehler handeln, wie ein Blick auf die Produktfotos zeigt. Nach den Gerüchten auf einer Reihe von Palm-Fansites soll das LifeDrive etwa 3 cm dick sein und er wird von der Breite und Höhe wohl geringfügig größer als ein normaler PDA sein.

LifeDrive
LifeDrive
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Es ist zu vermuten, dass auch das LifeDrive nicht das erste PalmOS-Gerät mit PalmOS Cobalt sein wird, auf das der Markt nun schon so lange wartet. Vielmehr wird erwartet, dass auch das LifeDrive mit PalmOS Garnet alias PalmOS 5.x bestückt sein wird.

Durch die Informationen auf Amazon.com ist nun auch der genaue Erscheinungstermin sowie der Preis des Geräts bekannt. Demnach wird palmOne das LifeDrive ab dem 18. Mai 2005 zu einem Preis von 499,99 US-Dollar anbieten. Auch wenn die Webseite auf Amazon.com keinen Preis ausspuckt, erfährt man diesen, sobald man das Gerät auf seinen Amazon-Wunschzettel packt.

Mit dem LifeDrive dürfte palmOne eine vierte Gerätegruppe starten - zusätzlich zu den Reihen Zire, Tungsten und Treo. Das besondere Merkmal der LifeDrive-Geräte im Unterschied zu den anderen Geräteklassen dürfte dann wohl die eingebaute Festplatte sein. Im August 2004 wurde LifeDrive als Warenzeichen von palmOne in den USA angemeldet, was die Echtheit des Produktnamens nahelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 PalmOne plant LifeDrive mit 4 GByte Festplatte und WLAN
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 18,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€
  4. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...

John Doe 09. Mai 2005

Alles was Du eben heute machst (eBooks lesen, navigieren, Bilder ansehen). Aber besser...

Casandro 07. Mai 2005

Langsam rafft es Palm, dass man mit kleinen Notizbüchlein und Terminkallendern nicht...

anonymous 06. Mai 2005

Ist doch egal, sonst kämpft mann auch um jeden Centimeter ;-)


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

    •  /