Abo
  • IT-Karriere:

Erste Radeon X800 XL mit 512 MByte für unter 400,- Euro

ATI-Partner Sapphire kündigt "Sapphire X800 XL 512" an

Die gerade erst von ATI für den Mai 2005 in Aussicht gestellten Radeon-X800-XL-Grafikkarten mit 512 MByte werden unter den erwarteten 450,- Euro angesiedelt sein. Zumindest ATI-Partner Sapphire will seine "Sapphire X800XL 512" merklich günstiger anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sapphire X800XL 512
Sapphire X800XL 512
Weit unter 400,- Euro kommt man jedoch auch bei Sapphire nicht weg, denn es werden immer noch 399,- Euro fällig. Die PCI-Express-Grafikkarte X800XL 512 wird neben ihrem großen GDDR3-Grafikspeicher zwei DVI-Ausgänge sowie einen Video-Eingang und -Ausgang (VIVO) bieten.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Mit dem neuen Übertaktungstool Trixx soll eine feinere automatische Übertaktung möglich sein. Der benachbarte PCI-Steckplatz wird durch das aktive Kühlsystem blockiert, zudem müssen X800-XL-Karten mit 512 MByte vom Netzteil mit Strom versorgt werden.

Sapphire will seine X800XL-512-Karten ab Mitte Mai 2005 in Paketen mit verschiedenen Software-Beigaben anbieten, Spiele, Trixx und eine Videoschnittsoftware sollen aber immer beiliegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€

Bessi 06. Mai 2005

Kauf dir lieber für 20 Euro ein Wörterbuch und geh zurück in die Schule

Selageth 05. Mai 2005

Der gute alte Cyberdemon. Achja, das waren noch glückliche Zeiten. :-)


Folgen Sie uns
       


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /