Abo
  • IT-Karriere:

Sony mit kompaktem Sonoma-Notebook (Update)

Notebook mit 1,6-GHz-Pentium-M und X-Black-LCD

Das Sony VAIO VGN-S4M bringt in seinem Magnesiumgewand rund 1,9 Kilogramm auf die Waage und verspricht mit einem X-Black-LCD satte Farben. Dabei misst das Breitbilddisplay 13,3 Zoll und wird von einer GeForce Go 6200 mit TurboCache angetrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Vaio VGN-S4M
Sony Vaio VGN-S4M
Sonys neues Subnotebook VGN-S4M basiert auf Intels Sonoma-Plattform, die sich unter anderem durch stromsparenden DDR2-Speicher auszeichnet und somit höhere Akkulaufzeiten verspricht. Zur Speicherausstattung gehören 512 MByte PC2-3200-Arbeitsspeicher, eine 60 GByte große Festplatte und ein Double-Layer-fähiges DVD+/-RW-Laufwerk. Als Hauptprozessor setzt Sony einen mit 1,6 GHz getakteten Pentium M 730 mit einem Frontsidebus von 533 MHz ein.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München-Unterföhring
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Sony Vaio VGN-S4M
Sony Vaio VGN-S4M
Das 13,3-Zoll-Display in WXGA-Auflösung (1.280 x 800 Pixel) nutzt Sonys X-Black-Technik, die für bessere Farben, weniger Winkelabhängigkeit und mehr Leuchtkraft sorgen soll, jedoch stärker spiegelt als herkömmliche Displays. Angesteuert wird das Display von einer GeForce Go 6200 mit Nvidias TurboCache-Technik. Die Grafikkarte nutzt dabei einen Teil der Bandbreite der "PCI Express for Graphics Schnittstelle" (PEG) und bedient sich bei Bedarf beim normalen Arbeitsspeicher.

Sony Vaio VGN-S4M
Sony Vaio VGN-S4M
Die weitere Ausstattung umfasst einen Slot für MemorySticks, einen i.Link- (alias Firewire) und zwei USB-2.0-Anschlüsse, einen Druckeranschluss sowie je einen Kopfhörer- und einen Mikrofonanschluss. Für die Kommunikation steht Wireless LAN nach 802.11b/g, ein Ethernet-Anschluss (100 MBit/s) und ein analoges Modem zur Verfügung. Zudem wird ein Softwarepaket mitgeliefert, das unter anderem Adobe Premiere Standard, Elements und Adobe Acrobat Professional 6 beinhaltet.

Der Lithium Ionen Akku soll gut 3:15 Stunden durchhalten und innerhalb von 3:30 Stunden aufgeladen sein.

Eine Dockingstation wird ebenfalls für das Subnotebook erhältlich sein, diese bietet drei zusätzliche USB-Ports, einen VGA-Monitorausgang, einen weiteren Druckeranschluss und eine DVI-D-Schnittstelle für den Anschluss eines digitalen Displays.

Das Sony VGN-S4M soll ab Anfang Juni für 1.599,- Euro zu haben sein. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€

Fabian Hüger 02. Jun 2005

Hi, http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=98&seite=2 http://www...

jemand_der_mehr... 05. Mai 2005

Du solltest Deinen Namen von "derKenner" zu "derPenner" ändern, passst hier eher. Sowas...

Apple rulez 04. Mai 2005

meiner Meinung nach kann man sich die Bilder dazu auf sony.de unter vaio->notebooks...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /