• IT-Karriere:
  • Services:

Tiger ist scharf auf Safari

MacOS X 10.4 löscht Einstellungen für Standard-Browser und Dateizuordnungen

In zahlreichen Weblogs im Internet beklagen sich MacOS-X-Nutzer darüber, dass etliche Konfigurationen bei der Einspielung von MacOS X 10.4 alias Tiger ohne jegliche Rückfrage überschrieben werden. Neben den Einstellungen für den Standard-Browser gilt das etwa auch für die Zuordnung von doc-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer MacOS X etwa mit Firefox oder Camino als Standard-Browser verwendet und MacOS X 10.4 alias "Tiger" installiert, erhält künftig bei allen Browser-Funktionen Apples Safari vorgesetzt, denn Apple überschreibt mit der Installation von MacOS X 10.4 derartige Einstellungen und stellt diese ohne jegliche Benachrichtigung auf Standardwerte zurück.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Besonders ärgerlich ist es vor allem für Firefox-Nutzer, weil sich der Mozilla-Browser nicht so ohne weiteres wieder zum Standard-Browser machen lässt. Etwas besser ist es um die speziell für MacOS X entwickelte Mozilla-Variante Camino bestellt, wo man eine passende Option findet, um Camino als Standard-Browser festzulegen.

Darüber hinaus werden aber durch die Installation von MacOS X 10.4 auch einige Dateizuordnungen wie etwa die von .doc ohne Rückfrage überschrieben, so dass man auch diese erst wieder reparieren muss. Somit fällt nach der Installation von MacOS X 10.4 jede Menge Handarbeit an, um sein System wieder so zu konfigurieren, wie es vor dem Update war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...

Schattenparkierer 06. Mai 2005

yep das auch .. Tip: solltest auch häufiger im Schatten parken ;)

Tiger-Installator 06. Mai 2005

Das hängt natürlich auch davon ab, welche Programme man installiert hat. z.B. habe ich...

Adaxl 06. Mai 2005

Apple muss beim Aktualisieren mit der Möglichkeit rechnen, dass bestimmte Programme mit...

Sven Janssen 05. Mai 2005

Wenn ich mich nun nicht ganz extrem täusche, dann ging das unter 10.2 in den Internet...

Trollschlachter 05. Mai 2005

Gut das es beim SP2 fuer XP KEINE Problem gab nach liefen endliche Applikationen nicht mehr


Folgen Sie uns
       


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
    2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

      •  /