• IT-Karriere:
  • Services:

Opera-Browser mit Extension-Unterstützung?

Deutsche Version von Opera 8 verzeichnet fast 400.000 Downloads

Nachdem der Opera-CEO seine Atlantik-Überquerung aus Anlass von mehr als 1 Million Downloads von Opera 8 abgebrochen hatte, sammelte er Ende vergangener Woche Fragen seiner Kunden zur Beantwortung. Nun wurde ein erster Teil der Antworten veröffentlicht, die einiges Neues rund um Opera zutage förderten.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer der von Jon von Tetzchner gegebenen Antworten erklärt der Opera-CEO auf die Frage nach der Erweiterbarkeit des Browsers, dass der Browser in Zukunft um neue Erweiterungsmöglichkeiten ergänzt werden könnte. Auch wenn dies noch nicht entschieden ist, deutet die öffentliche Erwähnung einer solchen Funktion darauf hin, dass dies schon bald umgesetzt wird. Dann ließe sich der norwegische Browser um Funktionen erweitern, wie man es etwa von Firefox kennt.

Inhalt:
  1. Opera-Browser mit Extension-Unterstützung?
  2. Opera-Browser mit Extension-Unterstützung?

Zuvor wies von Tetzchner in der Antwort darauf hin, dass sich bereits jetzt über "User JavaScript" neue Funktionen in den Browser einfügen lassen. Durch die Fragen wurde außerdem bekannt, dass Opera derzeit daran arbeitet, den Browser so zu überarbeiten, dass er wie Safari den Acid2-Test besteht. Dazu werden weitere CSS3-Funktionen integriert und Web Forms 2.0 soll unterstützt werden, was wohl in Vorabversionen bereits funktioniert. Eine entsprechende Version dürfte also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

In einer weiteren Antwort sprach sich der Opera-Chef gegen die Wünsche einiger Nutzer aus, den Browser mit Werbeblock-Funktionen zu versehen. Die Norweger haben sich entschieden, Opera mit keinerlei Werbeblockern zu versehen, weil zahlreiche Webseiten ihre werbefinanzierten Inhalte ansonsten nicht mehr kostenlos anbieten können. Der Opera-CEO befürchtet, dass Werbeblocker das Ende zahlreicher Webseiten bedeuten könnte. Mit Hilfe von User CSS oder User JavaScript lässt sich dennoch in Opera die Anzeige von Werbung auf Webseiten verhindern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Opera-Browser mit Extension-Unterstützung? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Matthias Wehrli 01. Jan 2006

Ich habe mir eben einen neuen PC gekauft. Nun möchte ich meine gespeicherten Emails vom...

André Buschow 04. Jun 2005

Dies ist nicht korrekt. Man kann es sowohl mit "ss" als auch mit "ß" schreiben. ;) Noch...

derSchreiner 06. Mai 2005

Eine Möglichkeit sind die "User Javascript" in Opera 8 (die allerdings sehr umständlich...

Missingno. 04. Mai 2005

Standards von M$ sind Standarts ;)

Mr.X 04. Mai 2005

Sehe ich genauso. Ein tolles Stück Software. Ansonsten kann ich nur sagen: Man kann es...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /