• IT-Karriere:
  • Services:

Erster Einblick in Gothic 3

PC-Rollenspiel soll Anfang 2006 fertig werden

Auf den dritten Teil der 3D-Rollenspiel-Serie Gothic müssen Fans zwar noch etwas warten, das Entwicklerstudio Piranha Bytes hat nun aber eine Teaser-Website zu Gothic 3 online gestellt. Darauf sind unter anderem auch drei Screenshots und einige Konzeptgrafiken zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Bisher ist von Gothic 3 bekannt, dass es zeitlich nach dem Sieg der Orks im bekannten Königreich spielt und der Spieler etwa 20 Siedlungen bzw. Städte von der Ork-Besatzung befreien kann. Die Welt soll etwa vier- bis fünfmal so groß sein wie die in Gothic 2. Hauptsächlich spielt man auf dem Festland, das auch mit Küsten- und Wüstengebieten aufwartet. Im Vergleich zum Vorgänger wird es bei Gothic 3 nicht nur eine neue, stark konfigurierbare Benutzeroberfläche geben, sondern auch ein überarbeitetes Kampfsystem, eine freiere und glaubwürdigere Welt, klarere Ziele und mehr Möglichkeiten für den Charakter. Die Gothic-Serie bleibt auch mit dem dritten Teil Einzelspielern vorbehalten.

Stellenmarkt
  1. Covestro Deutschland AG, Leverkusen
  2. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim

Konzeptgrafik
Konzeptgrafik
Als Basis für die Gothic-3-Grafikengine wird die auch von Morrowind, Dark Age of Camelot und Empire Earth 2 genutzte Gamebryo Engine dienen, allerdings soll die Engine stark verändert worden sein und Pixel Shader bis Version 3.0 in großem Umfang genutzt werden. Generell versprechen Piranha Bytes eine detailliertere Grafik, zur Charakteranimation setzten die Entwickler die EMotionFX 2 Engine von Mystic Game Development ein. Ideal soll eine DirectX-9-Grafikkarte sein, es gibt jedoch auch noch eine Unterstützung für DirectX-8-Hardware.

Die PC-Version von Gothic 3 soll voraussichtlich im ersten Quartal 2006 fertig sein, auch eine Konsolenversion könnte es später geben, wie die Entwickler in Aussicht stellten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€
  2. 119,99€
  3. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)
  4. 799,99€

Palazzo 26. Jun 2007

Die Qualität von Oblivion auf Konsole kann nicht mit der PC Version mithalten und...

tom s 24. Feb 2006

tom s 24. Feb 2006

ober geil

Markes 17. Mai 2005

Deus Ex 2 = ?§$%! Halo = ?§$%! KotOR = ?§$%! (Teil 1 war noch ok) NFS U 1/2 grafisch...

Marco S. 06. Mai 2005

Ich habe gedacht, dass solche Foren dafür da sind, um sich auszutauschen und Meinungen zu...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    •  /