• IT-Karriere:
  • Services:

Wurm-Epidemie durch angeblichen WM-Ticket-Gewinn

Neue Sober-Variante verbreitet sich rasant im Internet

Deutschsprachige E-Mails täuschen Empfängern vor, man habe Tickets zur Fußball-WM 2006 zugeteilt bekommen und wollen Opfer so dazu bringen, die im Anhang enthaltene Wurm-Datei zu öffnen. Der aktuelle Sober.O schaffte es abermals, sich innerhalb kürzester Zeit massiv im Internet zu verbreiten, wie zahlreiche Anbieter von Antiviren-Lösungen warnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie üblich steckt der Wurm-Code in dem mit der E-Mail versendeten Anhang, der die Bezeichnung LOL.zip, autoemail-text.zip, _PassWort-Info.zip, Fifa_Info-Text.zip oder okTicket-info.zip trägt. Lässt sich ein Opfer durch den deutschsprachigen Nachrichtentext dazu verleiten, das Zip-Archiv zu öffnen und die darin befindliche Datei zu starten, sorgt das für die Infizierung des Systems. Der Wurm Sober.O versendet sich mit wechselnden Nachrichtentexten, wovon einige dem Empfänger vorgaukeln, sie haben bei der Zuweisung Tickets zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 gewonnen.

Stellenmarkt
  1. VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Neben der Vortäuschung eines WM-Ticket-Gewinns versendet sich der Wurm auch als Fehlermeldung. Dann behauptet der E-Mail-Text, dass es beim Versand zu einem Problem gekommen sei und man alle weiteren Informationen im E-Mail-Anhang finde. Passend zu den Nachrichtentexten trägt die E-Mail wechselnde Betreffzeilen und lautet "Ihr Passwort", "Mail-Fehler!", "Ihre E-Mail wurde verweigert", "Ich bin's, was zum lachen ;)", "Glueckwunsch: Ihr WM Ticket", "WM Ticket Verlosung" oder "WM-Ticket-Auslosung". Neben deutschsprachigen Nachrichtentexten und Betreffzeilen versendet sich der Wurm auch in englischer Sprache mit vergleichbaren Aussagen.

Auf infizierten Systemen trägt sich Sober.O so in die Registry ein, dass er bei jedem Windows-Neustart automatisch geladen wird. Außerdem durchsucht der Wurm eine Vielzahl lokaler Dateien nach E-Mail-Adressen und versendet sich über eine eigene SMTP-Engine an diese, um sich so zu verbreiten. Dazu werden wie üblich die Absenderadressen gefälscht, so dass der eigentliche Versender der Wurm-E-Mail nicht ohne weiteres ermittelt werden kann. Ist ein befallenes System nicht mit dem Internet verbunden, versucht der Wurm, eine Interneteinwahl durchzuführen.

Die meisten Anbieter von Antivirenlösungen bieten bereits aktualisierte Signaturdateien ein, so dass man dieses zügig einspielen sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 20,49€
  3. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...

Kahn 03. Mai 2005

Hast Du noch eine Karte ? Kannst Du auf einen 150 Euro-Schein rausgeben ? Dann nehme ich...

PT2066.7 03. Mai 2005

Kann selber nicht klagen. Bin bei T-Online (kommerzielle Adresse), Arcor und GMX. Die...

529 03. Mai 2005

Hat da etwa jemand heute die falsche Mail aufgemacht? ;)

haha 03. Mai 2005

och ich armer softwareentwickler darf nicht mehr ins netz nur wiel ich keinen...

Nöhrni 03. Mai 2005

> Was ich besonders fies fand ist dieser Teil: Dem kann nur zugestimmt werden. Hier sind...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

      •  /