VU Games und Valve beenden Zusammenarbeit

Ab 31. August 2005 keine Valve-Spiele mehr über VU Games zu beziehen

Das Entwicklerstudio Valve und der Publisher Vivendi Universal Games (VU Games) haben bezüglich ihrer seit August 2002 in den USA laufenden Rechtsstreitigkeiten einen Vergleich geschlossen. Zwar redet man davon, die Differenzen geklärt und sämtliche erhobenen Ansprüche fallen gelassen zu haben, doch werden sich die Wege der Partner in naher Zukunft trennen - und auch Half-Life 2 nicht mehr über VU Games vertrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen einer nun getroffenen Vereinbarung wird VU Games zum 31. August 2005 den Vertrieb der Einzelhandelsversionen von Spielen von Valve einstellen. Dies betrifft Half-Life (1998), Half-Life 2 (2004), Counter-Strike, Counter-Strike: Condition Zero (2004) und Counter-Strike: Source. Zusätzlich hat VU Games alle Distributoren und Internet-Cafés, die von VU Games lizenziert waren, benachrichtigt, dass auschließlich Valve autorisiert ist, Valve-Spiele an Internet-Cafés zu vertreiben und Internet-Café-Lizenzen anzubieten.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen
  2. Content Manager (m/w/d)
    Cyberobics GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Lizenzierung an Internet-Café-Betreiber war einer der Hauptstreitpunkte, denn Valve zufolge hatte VU Games gar nicht die Rechte dafür, sondern ausschließlich Valve. Entsprechend wurden mittlerweile Internet-Café-Betreiber - nach einem zu Gunsten Valve gefällten Gerichtsurteil vom November 2004 - davon in Kenntnis gesetzt, "dass jegliche Lizenz-Vereinbarungen mit Sierra Entertainment, Vivendi Universal Games oder deren Schwesterfirmen oder Distributoren, die unter Umständen Nutzungsrechte für Valve-Spiele in Internet-Cafés eingeräumt haben, unabhängig ob mündlich oder in der Schriftform, aufgekündigt wurden", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Für VU Games dürfte der Ausgang schwerer wiegen als für Valve - immerhin ist Half-Life 2 nicht nur über den Handel zu beziehen, sondern auch über Valves eigenen Software-Distributionsdienst Steam. In Bezug auf Letzteren hatte sich VU Games von Valve im Vorfeld der Half-Life-2-Auslieferung betrogen gefühlt, da man nicht rechtzeitig von den ehrgeizigen Plänen zum elektronischen Selbstvertrieb von Valve-Spielen informiert wurde. Auf Kritik auch bei deutschen Verbraucherschützern stieß Half-Life 2 u.a. wegen der für Half-Life 2 nötigen Online-Zwangsaktivierung per Steam, die auf der Packung nicht ausreichend kenntlich gemacht wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
S-Klasse mit Level 3
Mercedes darf hochautomatisiert fahren

Autonom fahren ist es noch nicht, aber Level 3 darf Mercedes nun 2022 mit dem Drive Pilot in der S-Klasse und im EQS anbieten.

S-Klasse mit Level 3: Mercedes darf hochautomatisiert fahren
Artikel
  1. Verkehrssicherheit: Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr
    Verkehrssicherheit
    Teslas werden zu rollender Spielkonsole und zur Gefahr

    Nach einem Software-Update können bei laufender Fahrt im Tesla drei Spiele gespielt werden. Die Verkehrssicherheitsbehörde ist entsetzt.

  2. Fahr- und Lieferdienste: EU will Gig-Worker wie Angestellte behandeln
    Fahr- und Lieferdienste
    EU will Gig-Worker wie Angestellte behandeln

    Die EU-Kommission will einen besseren Schutz bei Arbeit über Online-Plattformen für sogenannte Gig-Worker. Sie sollen wie Angestellte gelten.

  3. Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern
     
    Yamaha-Kopfhörer mit Cashback bei Media Markt sichern

    Wer bei Media Markt aktuell ausgewählte Kopfhörer von Yamaha kauft, kann sparen und sich bis zu 50 Euro Cashback sichern.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM-Module und SSDs von Crucial im Angebot • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Microsoft Flight Simulator Xbox 29,99€ • Alternate (u. a. Kingston A400 480 GB SSD 37,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /