Abo
  • Services:
Anzeige

Intel ersetzt Pentium 4 für Workstations

F-Serie mit 64 Bit wird durch Standard-CPUs ausgetauscht

Kaum sind Intels 64-Bit-CPUs für den Desktop verfügbar, wird auch schon die erste Generation der Intel-Prozessoren mit EM64T "abgekündigt". Die spezielle "F-Serie" für Server und Workstations können Wiederverkäufer nur noch bis August bestellen.

Dies geht aus einem Eintrag auf Intels Webseite für "Product Change Notifications" (PCN) hervor. Intel veröffentlicht diese PCNs für PC-Hersteller und Wiederverkäufer immer im Vorfeld von Änderungen an aktuellen Produkten - also beispielsweise auch, wenn sich die Verpackung von Boxed-Prozessoren ändert oder ein Produkt durch ein anderes ersetzt wird.

Anzeige

Davon ist nun auch beispielsweise der "Pentium 4 3,40F GHz" betroffen. Schon vor der Einführung der Model Number hatte Intel CPUs mit gleichem Takt, aber anderen Features durch Buchstabenzusätze gekennzeichnet. Bei der F-Version des Pentium 4 handelt es sich um die ersten verfügbaren Prozessoren mit der 64-Bit-Erweiterung EM64T, die seit Herbst 2004 ausgeliefert wurden. Diese werden jetzt durch die breit verfügbaren Prozessoren der 5xx- und 6xx-Serie ersetzt, die auf demselben Die basieren.

Die F-Serie hatte Intel nur an die Hersteller von Servern und Workstations ausgeliefert, die in bestehenden Hardware-Designs die 64-Bit-Funktionen testen wollten. Einzeln wurden diese CPUs über den Graumarkt nach unserem Wissen nie verkauft. Die Prozessoren waren von 3,2 bis 3,8 GHz erhältlich und basierten auf dem D- und E-Stepping des Prescott-Kerns mit 90 Nanometern Strukturbreite und 1 MByte Level-2-Cache. Sie stellten damit die ersten Prozessoren für den Socket 775 dar, bei denen EM64T freigeschaltet war.

Wiederverkäufer können die F-Serie noch bis zum 26. August 2005 bestellen, ausgeliefert wird, etwa bei festen wöchentlichen Kontingenten, bis 25. November 2005. Benutzer einer solchen CPU tun also gut daran, bei ihrem Hersteller nachzufragen, wie lange die Ersatzteilversorgung gewährleistet ist - oder ob das BIOS des Rechners auf die noch länger erhältliche 600er-Serie angepasst wird. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
weasel 30. Apr 2005

langeweile? O_o

ck (Golem.de) 29. Apr 2005

Ja, letzteres, geht nur um die Vorgänger der Serien 5xx und 6xx. EM64T bleibt, sonst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. Bertrandt Services GmbH, Herford
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  4. über Hays AG, Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    SanderK | 23:20

  2. Ökosystem

    HerrWolken | 23:19

  3. Re: Strahlung und so ;)

    kernash | 23:19

  4. Re: mit anderen worten

    user0345 | 23:18

  5. frage: notruf?

    narfomat | 23:14


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel