Abo
  • Services:

Middle-Earth Online wird umbenannt

Neuer Name orientiert sich an der Buchvorlage

Das mittlerweile von Turbine Entertainment entwickelte und sich um das Herr-der-Ringe-Universum von J.R.R. Tolkien drehende Online-Rollenspiel Middle-Earth Online wird umbenannt. Das für 2006 erwartete Spiel soll fortan den Namen "The Lord of the Rings Online" tragen, der enger am Buch- und Filmtitel liegt und damit deutlich werbewirksamer sein dürfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Dungeons and Dragons Online
Dungeons and Dragons Online
Bekannt gegeben und bestätigt wurde die Umbenennung im offiziellen Asherons-Call-Forum, im Rahmen einer Ankündigung einer Turbine-eigenen Veranstaltung. Am 13. August 2005 sollen auf Rhode Island im Rahmen der "Turbine Nation" Fans von Turbines Online-Rollenspielen mit den Entwicklern von Asheron's Call 1 und 2, Dungeons & Dragons Online und The Lord of the Rings Online zusammentreffen können. Fans sollen zu dem Zeitpunkt wenigstens einen kleinen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand von The Lord of the Rings Online erhalten, während das in seiner Entwicklung schon weiter fortgeschrittene Dungeons & Dragons Online (DDO) bereits angespielt werden können soll.

The Lord of the Rings Online soll im Laufe des Jahres 2006 fertig werden. Das in Zusammenarbeit mit Wizards of the Coast entwickelte Dungeons & Dragons Online soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2005 fertig werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 449€

AZ 29. Apr 2005

Lotr Online birgt für mich eher die Vorahnung darauf, das es viel mit Frodo usw. zu tun...

sf (Golem.de) 29. Apr 2005

Der Fehler wurde mittlerweile behoben, vielen Dank!


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /