Abo
  • Services:

Middle-Earth Online wird umbenannt

Neuer Name orientiert sich an der Buchvorlage

Das mittlerweile von Turbine Entertainment entwickelte und sich um das Herr-der-Ringe-Universum von J.R.R. Tolkien drehende Online-Rollenspiel Middle-Earth Online wird umbenannt. Das für 2006 erwartete Spiel soll fortan den Namen "The Lord of the Rings Online" tragen, der enger am Buch- und Filmtitel liegt und damit deutlich werbewirksamer sein dürfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Dungeons and Dragons Online
Dungeons and Dragons Online
Bekannt gegeben und bestätigt wurde die Umbenennung im offiziellen Asherons-Call-Forum, im Rahmen einer Ankündigung einer Turbine-eigenen Veranstaltung. Am 13. August 2005 sollen auf Rhode Island im Rahmen der "Turbine Nation" Fans von Turbines Online-Rollenspielen mit den Entwicklern von Asheron's Call 1 und 2, Dungeons & Dragons Online und The Lord of the Rings Online zusammentreffen können. Fans sollen zu dem Zeitpunkt wenigstens einen kleinen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand von The Lord of the Rings Online erhalten, während das in seiner Entwicklung schon weiter fortgeschrittene Dungeons & Dragons Online (DDO) bereits angespielt werden können soll.

The Lord of the Rings Online soll im Laufe des Jahres 2006 fertig werden. Das in Zusammenarbeit mit Wizards of the Coast entwickelte Dungeons & Dragons Online soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2005 fertig werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

AZ 29. Apr 2005

Lotr Online birgt für mich eher die Vorahnung darauf, das es viel mit Frodo usw. zu tun...

sf (Golem.de) 29. Apr 2005

Der Fehler wurde mittlerweile behoben, vielen Dank!


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /