Abo
  • Services:
Anzeige

Iomega: Verluste und rückgängige Umsätze

Niedergang der ZIP-Produktreihe setzt dem Unternehmen stark zu

Iomega hat die Ergebnisse seiner Geschäftstätigkeit im letzten Quartal bekannt gegeben. Demnach erzielte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 72,9 Millionen US-Dollar und musste einen Verlust von 5,9 Millionen US-Dollar hinnehmen.

Im Vergleich dazu erzielte Iomega im ersten Quartal 2004 einen Umsatz von 84,1 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 4,9 Millionen US-Dollar bzw. 0,09 US-Dollar pro Aktie. Die niedrigeren Umsätze und den ausgeweiteten Verlust lastet Iomega hauptsächlich dem Niedergang der Verkäufe im Bereich Zip-Laufwerke an. Die Umsätze mit REV-Laufwerken und Netzwerk-Speicherlaufwerken hingegen nehmen teilweise langsam zu.

Anzeige

CEO Werner Heid gibt sich enttäuscht angesichts des Verlustes, hebt jedoch hervor, dass man gute Fortschritte beim Übergang der Zip-Produktreihe zu mehreren Hardware- und Software-Speicherprodukten gemacht habe, die sich an Heim- und betriebliche Anwender richten.

Im ersten Quartal gingen gegenüber dem Vorjahr die Zip-Produkt-Umsätze um 24,1 auf 20,1 Millionen US-Dollar zurück (-54 Prozent). Im Bereich "Consumer Storage Solutions", der aus optischen Laufwerken, Festplatten und USB-Flashspeichern sowie Floppy-Laufwerken besteht, lagen die Umsätze bei 36,4 Millionen US-Dollar - ein Wachstum von 4 Prozent.

REV-Produktverkäufe erzielten Umsätze von 12,1 Millionen US-Dollar und trugen mit 1,8 Millionen US-Dollar zum Verlust bei. Dieser rekrutiert sich hauptsächlich aus Entwicklungskosten und Marketingausgaben.

Im Bereich Network Storage Systems (NSS) wurden 3,8 Millionen US-Dollar Umsatz gemacht und damit 12 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Der den NSS-Produkten zurechenbare Verlustbeitrag liegt bei 0,3 Millionen US-Dollar (Vorjahr 0,8 Millionen US-Dollar Verlustbeitrag).


eye home zur Startseite
PT2066.7 29. Apr 2005

Ich betreue nebenbei einen speziellen Kunden, der hat noch immer die ZIP100-Laufwerke...

who cares? 29. Apr 2005

das wird wohl die quittung dafür sein, dass iomega das problem mit dem death click nie...

PT2066.7 29. Apr 2005

Bei unseren Kunden laufen noch immer einige 100 MB-Zip-Laufwerke, welche ich selbst 1997...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. (-72%) 5,55€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Datenbanken, Container, Virtuelle Server...

    TobiVH | 08:41

  2. Schnellgeschwindigkeit?

    qupfer | 08:38

  3. Re: Danke für die Offenlegung

    budweiser | 08:36

  4. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:36

  5. Re: ENDLICH

    Astorek | 08:35


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel