Abo
  • Services:

FDP: Was bringt die elektronische Steuerklärung Elster?

Bundesregierung: Vorteil ist der Wegfall der Datenerfassung beim FA

Die FDP wünschte sich eine Bezifferung des Einspareffektes bei den Finanzbehörden durch die Einführung der elektronischen Steuererklärung. Durch die elektronische Steuererklärung ergeben sich Einspareffekte durch den Wegfall der Datenerfassung sowie eine erhöhte Datenqualität, so die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP.

Artikel veröffentlicht am ,

Außerdem sollte die Regierung auf Anfrage der FDP den Einwand beurteilen, dass ältere Selbstständige mit der Technik der elektronischen Steuererklärung überfordert sein könnten. Schließlich sollte die Regierung sagen, wie viele kleine Unternehmen oder Selbstständige in Deutschland keinen Internetzugang haben.

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Nach den der Bundesregierung vorliegenden Angaben besaßen im vergangenen Jahr rund 96 Prozent der Unternehmen einen Internetzugang. Bei den Unternehmen mit bis zu 200 Beschäftigten liege die Quote bei über 90 Prozent, mit steigender Tendenz. Die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen setze nur geringe Kenntnisse im Umgang mit Personalcomputern voraus. So werde beispielsweise der Nutzer von "ElsterFormular" durch die Installation sowie die Eingabe der Steuererklärung geführt. Bei technischen Problemen stehe unter anderem eine Hotline zur Verfügung.

Angaben der Länder zu den bereits erzielten bzw. erwarteten Einsparungen liegen der Bundesregierung nach eigenen Angaben derzeit nicht vor. Die Regierung weist darauf hin, "Elster" sei das Verfahren der Finanzverwaltungen zur elektronischen Übermittlung der für die Besteuerungsverfahren erheblichen Daten und keine Software. Die Nutzung einer bestimmten Software oder eines bestimmten Betriebssystems werde nicht vorgegeben.

Etwa 1.300 Softwarehersteller, darunter alle marktbeherrschenden Firmen, hätten die im Rahmen des Projektes "Elster" zur Verfügung gestellten Programmschnittstellen in ihre Steuerprogramme eingebunden. Für die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen aus Linux- oder anderen Systemumgebungen stelle die Finanzverwaltung sowohl allgemeine XML-Datenschnittstellen als auch eine plattformunabhängige Programmschnittstelle, "Coala", zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 1.099€

FCK-Fan 08. Mai 2005

Das eine hat hier wohl kaum irgendwas mit dem anderen zu tun. Die Aussage ist wohl...

Mephisto 30. Apr 2005

Mhm, genau. Eine eigene Boot-CD, nur um die Steuererklärung zu machen. Und dann...

Tach 29. Apr 2005

Wer kann, der sollte auswandern. Und Schluss ist mit Abzocke. Von wegen - Sozialstaat...

DrElf 29. Apr 2005

...das mit den Windows-Probleme kann ich nur bestätigen. Und weil sich Papi vor lauter...

.de/0504/37787... 29. Apr 2005

Und die ELSTER läuft bei mir im Kopf und ich pfeife Modem-Gezwitscher in den Hörer und...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /