• IT-Karriere:
  • Services:

FDP: Was bringt die elektronische Steuerklärung Elster?

Bundesregierung: Vorteil ist der Wegfall der Datenerfassung beim FA

Die FDP wünschte sich eine Bezifferung des Einspareffektes bei den Finanzbehörden durch die Einführung der elektronischen Steuererklärung. Durch die elektronische Steuererklärung ergeben sich Einspareffekte durch den Wegfall der Datenerfassung sowie eine erhöhte Datenqualität, so die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP.

Artikel veröffentlicht am ,

Außerdem sollte die Regierung auf Anfrage der FDP den Einwand beurteilen, dass ältere Selbstständige mit der Technik der elektronischen Steuererklärung überfordert sein könnten. Schließlich sollte die Regierung sagen, wie viele kleine Unternehmen oder Selbstständige in Deutschland keinen Internetzugang haben.

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main

Nach den der Bundesregierung vorliegenden Angaben besaßen im vergangenen Jahr rund 96 Prozent der Unternehmen einen Internetzugang. Bei den Unternehmen mit bis zu 200 Beschäftigten liege die Quote bei über 90 Prozent, mit steigender Tendenz. Die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen setze nur geringe Kenntnisse im Umgang mit Personalcomputern voraus. So werde beispielsweise der Nutzer von "ElsterFormular" durch die Installation sowie die Eingabe der Steuererklärung geführt. Bei technischen Problemen stehe unter anderem eine Hotline zur Verfügung.

Angaben der Länder zu den bereits erzielten bzw. erwarteten Einsparungen liegen der Bundesregierung nach eigenen Angaben derzeit nicht vor. Die Regierung weist darauf hin, "Elster" sei das Verfahren der Finanzverwaltungen zur elektronischen Übermittlung der für die Besteuerungsverfahren erheblichen Daten und keine Software. Die Nutzung einer bestimmten Software oder eines bestimmten Betriebssystems werde nicht vorgegeben.

Etwa 1.300 Softwarehersteller, darunter alle marktbeherrschenden Firmen, hätten die im Rahmen des Projektes "Elster" zur Verfügung gestellten Programmschnittstellen in ihre Steuerprogramme eingebunden. Für die elektronische Übermittlung von Steuererklärungen aus Linux- oder anderen Systemumgebungen stelle die Finanzverwaltung sowohl allgemeine XML-Datenschnittstellen als auch eine plattformunabhängige Programmschnittstelle, "Coala", zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

FCK-Fan 08. Mai 2005

Das eine hat hier wohl kaum irgendwas mit dem anderen zu tun. Die Aussage ist wohl...

Mephisto 30. Apr 2005

Mhm, genau. Eine eigene Boot-CD, nur um die Steuererklärung zu machen. Und dann...

Tach 29. Apr 2005

Wer kann, der sollte auswandern. Und Schluss ist mit Abzocke. Von wegen - Sozialstaat...

DrElf 29. Apr 2005

...das mit den Windows-Probleme kann ich nur bestätigen. Und weil sich Papi vor lauter...

.de/0504/37787... 29. Apr 2005

Und die ELSTER läuft bei mir im Kopf und ich pfeife Modem-Gezwitscher in den Hörer und...


Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /