Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft mit zwei neuen Tastaturen zu attraktiven Preisen

Drahtlose Tastatur-Maus-Kombi und drahtgebundene Tastatur vorgestellt

Microsoft nimmt zwei neue Tastaturmodelle ins Sortiment, die vor allem durch niedrigere Preise punkten sollen. Eine Tastatur arbeitet drahtlos, während das andere Modell ein Kabel aufweist. Die drahtlose Variante wird zusammen mit einer ebenfalls über Funk angesteuerten Maus angeboten, während es die drahtgebundene Tastatur einzeln gibt.

Wireless Optical Desktop 1000
Wireless Optical Desktop 1000
Das Wireless Optical Desktop 1000 von Microsoft besteht aus einer drahtlosen, spritzwassergeschützten Tastatur, die als Besonderheit zahlreiche Schnellstarttasten aufweist, um darüber Applikationen zu starten oder Befehle innerhalb einer Software umzusetzen. Zudem gehört eine 3-Tasten-Maus von Microsoft zum Lieferumfang, die ebenfalls kein Kabel aufweist und sowohl von Links- als auch Rechtshändern verwendet werden kann.

Anzeige

Das Wireless Optical Desktop 1000 soll ab sofort in der Farbe Schwarz-Anthrazit zum Preis von 39,99 Euro erhältlich sein.

Wired Keyboard 500
Wired Keyboard 500
Außerdem stellt Microsoft mit dem Wired Keyboard 500 eine schnurgebundene Tastatur vor, die nur wenig Platz auf dem Schreibtisch benötigen soll. Allerdings unterscheidet sich die angegebene Größe von 43,1 x 17,4 cm kaum von anderen Tastaturen. Mit einer geringen Höhe von 3,8 cm mit ausgeklappten Füßen ist die Tastatur jedoch deutlich flacher als so manch andere Tastatur. Das spritzwassergeschützte Gehäuse bietet zudem Schnellstarttasten zum Aufruf von Programmen oder Softwarefunktionen.

Microsoft will das Wired Keyboard 500 in den Farben Weiß oder Schwarz ab Mitte Mai 2005 zum Preis von 11,99 Euro anbieten.


eye home zur Startseite
Hallo 01. Mai 2005

Morgen, naja, ich kann mirs nicht ohne den Block vorstellen, denn ich arbeite täglich...

hugos 01. Mai 2005

warum geht die nicht auch mit einen ps2/usb adapter am ps2 ? ich gekomme sie am ps2...

Sinbad 29. Apr 2005

genau, wenn man aber die Shift-Taste dazu niederdrückt, fügt es den Inhalt aus der...

EinZauberwesen 29. Apr 2005

*g* das mit den tasten ist gut :-) aber ich meine hier z.B. das obere Tastenfeld...

anonym 29. Apr 2005

"Drathlose"?! So weit ist die Rechtschreibreforn noch nicht... ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Deloitte, Berlin
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  2. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  4. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel