Abo
  • Services:

64-Bit-Treiber von ATI und Nvidia

Software mit WHQL-Zertifikat

ATI hat seine Grafiktreiber für die 64-Bit-Edition von Windows XP veröffentlicht. Sie sind bereits von Microsoft zertifiziert. Auch Nvidia bietet entsprechende WHQL-zertifizierte Treiber an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Treiber unterstützen Prozessoren mit AMD x86-64 sowie Intel EM64T, nicht aber den Itanium. Sie basieren auf der aktuellen Ausgabe des Catalyst 5.4 und bringen auch dessen Control Panel mit, das "Catalyst Control Center" für die grafische Konfiguration der 3D-Optionen fehlt noch für das 64-bittige Windows XP.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Voraussetzung ist eine Radeon-Karte ab dem Modell 9500. Die Videofunktionen einiger ATI-Karten, vor allem die der All-in-Wonder-Serie, werden von den Treibern nicht explizit unterstützt. ATI empfiehlt die Verwendung des nativen WDM-Treibers, den das Betriebssystem mitbringt. Der Grafiktreiber selbst hat jedoch laut ATI bereits die WHQL-Zertifizierung von Microsoft erhalten.

Der 64-bittige Radeon-Treiber ist hier zu finden. Für die FireGL-Karten stehen die bereits seit November verfügbaren 64-Bit-Treiber an dieser Stelle.

Nvidia vermeldet inzwischen, dass der bisher nur als Preview bezeichnete Treiber in der Version 71.84 ebenfalls die WHQL-Zertifizierung erhalten habe. [von Nico Ernst]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

CE 01. Mai 2005

Bei 3D-Unterstützung geht es nicht nur um Spiele, und auch da gibt es genug.


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /