Abo
  • Services:
Anzeige

Carl Zeiss verhilft Nokia zum Durchblick

Neue Mobiltelefone von Nokia mit Carl-Zeiss-Optik geplant

Der Mobiltelefonhersteller Nokia und das Optikunternehmen Carl Zeiss haben eine Kooperation vereinbart, wonach Digitalkameras in Handys und Smartphones der Finnen mit Optik der Deutschen versehen werden. Erste Modelle wurden bereits von Nokia angekündigt, weitere Geräte mit Optik von Carl Zeiss sollen folgen.

Im Zuge der Zusammenarbeit zwischen Nokia und Carl Zeiss wollen die beiden Unternehmen gemeinsam Mobiltelefone mit Digitalkamera-Funktionen entwickeln. Während Nokia sich um die wesentlichen Handy-Funktionen kümmert, stürzt sich Carl Zeiss auf die Fotofähigkeiten. Als Resultat erhalten entsprechende Nokia-Geräte eine Optik von Carl Zeiss, was für hochwertige Ergebnisse beim Foto-Knipsen sorgen und herkömmliche Digitalkameras ersetzen soll.

Anzeige

Als erstes Smartphone der Finnen mit einer Optik von Carl Zeiss wird das Nokia N90 im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen. Erst Ende 2005 wird das ebenfalls angekündigte Nokia N91 erwartet, das zudem als Besonderheit mit einer 4-GByte-Festplatte bestückt ist, um so etwa zahlreiche Fotos, Videos oder auch Musikstücke ständig dabeizuhaben. Beide Unternehmen betrachten diese Vereinbarung als den Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit, so dass weitere Nokia-Geräte mit einer Optik von Carl Zeiss zu erwarten sind.

"Die enge Zusammenarbeit mit Carl Zeiss, einem der renommiertesten Unternehmen der Film- und Foto-Industrie, unterstreicht das Ziel von Nokia, hervorragende mobile Imaging-Produkte anzubieten", schwärmt Juha Putkiranta, Senior Vice President, Imaging, Nokia. "Wir sind stolz darauf, weltweit der erste Hersteller von Mobiltelefonen mit integrierter Kamera zu sein, der seinen Kunden Produkte mit Zeiss-Qualität anbieten kann. Durch kontinuierlichen Know-how-Austausch und Entschlossenheit zum Erfolg werden wir in der Mobil-Imaging-Branche neue Maßstäbe setzen."

"Wir freuen uns sehr, mit dem Weltmarktführer in der Mobilkommunikation zusammenzuarbeiten. Wir sehen darin einen wichtigen Schritt zur Schaffung eines High-End-Marktes für Imaging-Mobiltelefone", ergänzt Dr. Dieter Kurz, Vorstandsvorsitzender bei Carl Zeiss. "Nokias Technologiekompetenz und Marktkenntnis bei Mobiltelefonen verbinden sich mit der Leistungsfähigkeit von Carl Zeiss auf dem Gebiet der Optik und Objektiventwicklung zu einem starken Team."


eye home zur Startseite
Konrad Zuse 06. Nov 2006

hdzud



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  2. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  3. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20

  4. Re: Um die Besucher brauchen die sich keine...

    bentol | 01:20

  5. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    p4m | 01:18


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel