Abo
  • Services:

Rache: Apple holte Wiley-Bücher aus Apple-Regalen

Motiv könnte Verärgerung über unautorisierte Biografie von Steve Jobs sein

Die unautorisierte Biografie von Apples CEO Steve Jobs mit dem Titel "iCon Steve Jobs: The Greatest Second Act in the History of Business" hat offenbar den Computerhersteller oder dort beschäftigte Einzelpersonen so erzürnt, dass man nun nach Medienberichten alle Titel des US-Verlags Wiley aus den Regalen der Apple Stores nimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

iCon-Buch
iCon-Buch
Wiley verlegt unter anderem die bekannten Bücher der Serie "For Dummies". Die Biografie der Autoren Jeffrey S. Young und William L. Simon soll ein Update der vor 20 Jahren erschienenen Jobs-Biografie "The Journey Is the Reward" sein. Das neue Buch zeichnet den Weg von Jobs' ersten Schritten in der Computerindustrie über seinen Misserfolg mit NeXt sowie seine triumphale Rückkehr zu Apple und die Erfolge mit dem iMac und dem iPod nach. Auch das Engagement mit dem Trickfilmstudio Pixar Animation wird behandelt.

Nach dem Klappentext liegen dem Buch unter anderem unautorisierte Interviews mit Jobs-Vertrauten und Freunden zu Grunde, enthält Insider-Geschichten und neue Informationen zur erbitterten Trennung von Jobs und Ex-Disney-Chef Eisner sowie die persönliche Fehde im Hintergrund der Rückkehr zu Apple.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. bei Alternate bestellen

Plasma 28. Apr 2005

Find ich nur schade von Wiley, dass sie sowas auch noch publizieren. Das gibt ein paar...

unregistriert 28. Apr 2005

Na besser ein Sekten OS als ein Kriminellen OS…gibt halt nichts besseres als Unix und...

cybdmn 28. Apr 2005

Der war gut. :-D


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /