• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Yahoo MyWeb archiviert Kopien von Webseiten

Speicherfunktion für Webseiten und RSS-Unterstützung für Lesezeichenlisten

Yahoo hat seine MyWeb getaufte, personalisierte Suchmaschine mit einer Reihe neuer Funktionen und Werkzeuge ausgestattet. Anders als das jüngst vorgestellte Google My Search History speichert Yahoo künftig nicht nur Suchanfragen und Lesezeichen, sondern auch den vollständigen Seiteninhalt aufgerufener Webseiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Bislang speicherte Yahoos MyWeb nur einen Link und bei Bedarf einige Benutzeranmerkungen zu den Seiten. Die Online-Archivierung vollständiger Seiten wird dort zum Vorteil, wo Inhalte auch dann zugänglich bleiben, wenn die Original-Seite nicht (mehr) verfügbar ist oder geändert wurde und man verschiedene Versionen vergleichen will. Zu Recherche-Zwecken stellt MyWeb eine Volltextsuche zur Verfügung.

Inhalt:
  1. Neues Yahoo MyWeb archiviert Kopien von Webseiten
  2. Neues Yahoo MyWeb archiviert Kopien von Webseiten

Screenshot #2
Screenshot #2
Beim ersten Aufruf von myweb.search.yahoo.com bietet das neue MyWeb das Speichern aller Seiteninhalte zu den bereits bei Yahoo oder im Internet Explorer hinterlegten Lesezeichen an, so dass ein Grundbestand an Archivmaterial bequem eingestellt werden kann. Weitere Seiten fügt man dem Archiv beispielsweise über die von Yahoos Websuche gelieferten Trefferlisten hinzu, bei denen MyWeb-Nutzern hinter jedem Eintrag ein "Save"-Link zur Verfügung gestellt wird. Mit Hilfe von Bookmarklets, einer aktualisierten Version der Yahoo Toolbar für den Internet Explorer und einer Schaltfläche für Firefox können Seiten während des Surfens bequem ins MyWeb-Archiv befördert werden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Funktionen, mit denen man seine Suchergebnisse mit Dritten teilt, wurden ebenfalls verbessert. So kann man MyWeb-Seiten per E-Mail und Yahoo Messenger mit eigenen Anmerkungen verteilen. Ein Link-Blog erlaubt die schnelle Generierung von eigenen Link-Listen, die sich aus den Favoriten oder Teilen davon zusammensetzen. Diese Links lassen sich auch im RSS-Format publizieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Neues Yahoo MyWeb archiviert Kopien von Webseiten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 8 TB für 149,90€ und Gehäuselüfter von NZXT)
  2. (u. a. Battlefield V PC Download für 14,99€ und Battlefield 1 PC Download für 7,99€)
  3. (u. a. Battlefield Promo mit Battlefield V Definitive Edition für 24,99€, Star Wars Battlefront...
  4. 382,69€ (Bestpreis!)

Chaoswind 28. Apr 2005

Gibt es da auch auch Funktionen um Bookmarks Öffentlich oder Privat zu schalten?

nichtsneues 28. Apr 2005

http://www.archive.org/web/web.php


Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

    •  /