Abo
  • IT-Karriere:

Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv

Nokia zeigt mit dem N70 ein drittes UMTS-Smartphone aus der neuen N-Serie

Parallel zum Nokia N91 haben die Finnen zwei weitere Modelle aus der neuen N-Reihe vorgestellt. Das Nokia N90 ist dabei ebenso wie das N91 mit einem Objektiv von Carl Zeiss bestückt, allerdings fehlt dem Klapp-Handy die 4-GByte-Festplatte. Im Gegenzug wurden die Kamerafunktionen beim N90 stärker ausgebaut. Als Dritten im Bunde zeigten die Finnen das Nokia N70, das mit zwei Digitalkameras bestückt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia N90
Nokia N90
Die im Nokia N90 eingebaute 2-Megapixel-Digitalkamera weist ein Objektiv von Carl Zeiss auf, was entsprechend hochwertige Aufnahmen verspricht. Die maximal erreichbare Fotoauflösung beträgt 1.600 x 1.200 Pixel. Die Kamera bietet neben einem Autofokus ein 20fach-Digitalzoom und einen integrierten Blitz. Für Nahaufnahmen steht ein Makromodus bereit. Für die Videoaufnahmen verspricht Nokia ein 8fach-Digitalzoom und die Möglichkeit, aufgenommenes Material direkt im Gerät zu bearbeiten.

Inhalt:
  1. Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv
  2. Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv

Nokia N90
Nokia N90
Das Nokia N90 weist einen Klapp-Dreh-Displaydeckel mit gleich zwei Displays auf. Das Hauptdisplay liefert bei einer Auflösung von 352 x 416 Pixeln bis zu 262.144 Farben, während das Zweitdisplay maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln bietet. Der interne Speicher beträgt 31 MByte und kann über einen Steckplatz per RS-MMC erweitert werden. Eine 64-MByte-Speicherkarte gehört zum Lieferumfang des 112 x 51 x 24 mm messenden UMTS-Smartphones.

Nokia N70
Nokia N70

Im 173 Gramm wiegenden Nokia N90 steckt ein Lithium-Ionen-Akku, der eine Sprechzeit von bis zu 3 Stunden sowie einen Bereitschaftsmodus von bis zu 12 Tagen verspricht. Dem UMTS-Smartphone liegt außerdem die Mobile-Video-Editor-Software von Adobe bei, um Videoaufnahmen am PC zu bearbeiten.

Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570

Sebastian 28. Aug 2005

Wieso verbaut Nokia bei dem N90 ein gutes Display und bei dem N91 wieder nicht! Verstehe...

jonas 03. Jul 2005

Ich habe da eine Frage : Kann man beim Nokia N90 den Bildschirm nur um 90 grad drehen...

:-) 28. Apr 2005

Wobei 800 x 600 nicht ganz 0,5MP sind :-)


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /