Abo
  • Services:

Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv

Nokia N90
Nokia N90
Im Vergleich zum N90 fehlt dem Nokia N70 das Carl-Zeiss-Objektiv, so dass die integrierte Hauptkamera zwar ebenfalls eine Auflösung von bis zu 1.600 x 1.200 Pixeln erreicht, aber qualitativ wohl nicht so hochwertige Fotos schießt. Die 2-Megapixel-Digitalkamera verfügt über ein 20fach-Digitalzoom samt Blitz und verschiedene Aufnahmeprogramme. Speziell für Videotelefonie wurde eine zweite VGA-Kamera auf der Vorderseite des Gerätes eingebaut. Aufgenommene Bilder sollen sich besonders einfach auf einen PC übertragen lassen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. BWI GmbH, Bonn

Nokia N90
Nokia N90
Das 108,8 x 53 x 17,5 mm messende Smartphone enthält ein Display mit einer Auflösung von 176 x 208 Pixeln bei maximal 262.144 darstellbaren Farben. Zudem stecken 30 MByte Speicher in dem Gerät, der über einen Steckplatz für RS-MMC aufgestockt werden kann. Der Hersteller legt dem Gerät eine 64-MByte-Karte bei. Neben einem Musik-Player besitzt das Mobiltelefon auch ein UKW-Radio.

Nokia N70
Nokia N70
Zusammen mit Lithium-Ionen-Akku wiegt das Gerät 126 Gramm, wobei der Hersteller eine Sprechzeit von 3,5 Stunden verspricht. Eine Akkuladung soll im Empfangsmodus bis zu 11 Tage durchhalten. Zum Lieferumfang gehört die Adobe-Software Photoshop Album Starter Edition für die leichte Bearbeitung von Bildern auf dem PC.

Nokia N70
Nokia N70
Beide Geräte arbeiten im UMTS-Netz und in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützen GPRS der Klasse 10. Über Bluetooth kann zudem Kontakt zu anderen kompatiblen Geräten aufgenommen werden. Mit Hilfe von Nokia XpressPrint lassen sich Fotos leicht zu Papier bringen, sofern der Zieldrucker den PictBridge-Standard unterstützt. Zudem sind beide Smartphones mit Symbian der Series 60 bestückt und bieten die entsprechenden Funktionen und Möglichkeiten.

Nokia N70
Nokia N70
Zu den weiteren Leistungsdaten der beiden Geräte gehören ein E-Mail-Client, Push-to-Talk, Sprachanwahl, eine Freisprechfunktion, ein Musik-Player, ein Instant-Messaging-Client, Java MIDP 2.0 sowie ein XHTML-Browser, wobei es sich vermutlich um Opera handelt.

Während das Nokia N90 im zweiten Quartal 2005 in den Handel kommen soll, erscheint das Nokia N70 erst im dritten Quartal 2005. Zu beiden Geräten gab Nokia noch keinen Preis bekannt.

 Nokia N90 mit 2-Megapixelkamera und Carl-Zeiss-Objektiv
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Sebastian 28. Aug 2005

Wieso verbaut Nokia bei dem N90 ein gutes Display und bei dem N91 wieder nicht! Verstehe...

jonas 03. Jul 2005

Ich habe da eine Frage : Kann man beim Nokia N90 den Bildschirm nur um 90 grad drehen...

:-) 28. Apr 2005

Wobei 800 x 600 nicht ganz 0,5MP sind :-)


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /