Abo
  • Services:

Anno 3 und ParaWorld - Koch Media übernimmt Vertrieb

Publisher schließt weitreichenden Kooperationsvertrag mit Sunflowers

Koch Media wird die von Sunflowers produzierten PC-Strategiespiele Anno 3 und ParaWorld europaweit vertreiben; in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv. Der Produktionsetat beider Titel soll insgesamt 15 Millionen Euro betragen, womit sich Sunflowers an großen internationalen PC-Spielproduktionen orientiert und in der Entwicklung von Computerspielen aus deutschem Hause neue Maßstäbe setzen will - entsprechend groß ist die Hoffnung auf einen Erfolg der Spiele.

Artikel veröffentlicht am ,

ParaWorld
ParaWorld
"Unser Ziel ist es, mit Anno 3 und ParaWorld den internationalen Durchbruch zu erzielen und weltweite Hits zu produzieren. Hierzu bedarf es Entwicklungsbudgets, die es uns ermöglichen, sich mit den ganz Großen der Branche zu messen. Mit Koch Media haben wir einen Partner gefunden, der unsere ambitionierten Ziele teilt und mit dem wir uns ausgezeichnet ergänzen", kommentiert Adi Boiko, Präsident von Sunflowers, den Vertragsabschluss.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. Robert Bosch GmbH, Wetzlar

Anno 3
Anno 3
Koch Media wird Anno 3 und ParaWorld unter dem Label "Deep Silver" auf den Markt bringen. Gemeinsam mit Sunflowers habe man sich in der Vermarktung der beiden Titel in Europa ehrgeizige Ziele gesetzt, so Klemens Kundratitz, Geschäftsführer von Koch Media, zu der erstmaligen Kooperation der beiden Unternehmen.

ParaWorld
ParaWorld
Während Echtzeitstrategen mit dem von Related Designs entwickelten Anno 3 ins Mittelalter versetzt werden, kommandieren sie ihre Truppen in dem von SEK (Wiggles) programmierten ParaWorld in einer fiktiven prähistorischen Welt voller Dinosaurier. Beide sollen mit detaillierten 3D-Welten aufwarten und erlauben es auch mehreren Spielern, mit- und gegeneinander anzutreten - bei ParaWorld sind es bis zu acht Spieler, bei Anno 3 bis zu vier Spieler. Das verspätete ParaWorld wird für Ende 2005 und Anno 3 für Ende 2006 erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (-20%) 47,99€

ichnich 28. Apr 2005

Nach der letzten Sunflowers Schlappe im Bezug auf Anno vertrau ich den Lügenbacken nicht...

Tino 28. Apr 2005

Sehe ich genauso 1 Jahr ist man vertröstet worden mit dem Multi PL Patch. Sollte es ein...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /