• IT-Karriere:
  • Services:

Broadcom kombiniert iSCSI und Clustering auf einem Chip

Nur noch ein Ethernet-Kabel statt drei

Im Rahmen der WinHEC hat Broadcom einen neuen Single-Chip-Controller für Ethernet-Anbindungen demonstriert. Damit lassen sich drei Dienste über ein Kabel fahren, wo bisher drei Infrastrukturen nötig waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Broadcom nennt seine neue Technologie "C-NIC". Sie soll dafür sorgen, dass in großen Rechenzentren die Verkabelung drastisch vereinfacht wird. Typischerweise wird dort der TCP-Datenverkehr per Ethernet abgewickelt, das Storage-Netz über Fibre Channel versorgt und die Cluster über Infiniband oder Myrinet angebunden.

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. FRILO Software GmbH, Stuttgart, Dresden, München

All diese Funktionen vereint Broadcom jetzt in einem einzigen Chip auf der Karte NetXtreme II. Sie beherrscht zudem TCP-Offloading, übernimmt also einen Großteil des Protokoll-Overheads, um die CPU des Servers zu entlasten. Den RDMA (Remote Direct Memory Access) für die Cluster beherrscht sie ebenso wie iSCSI, mit dem NAS- oder SAN-Geräte verbunden werden.

Insgesamt soll der neue Netzwerkchip laut Broadcom eine fünfmal geringere Rechenlast für den Server darstellen als drei einzelne Lösungen. Wie schnell seine Ethernet-Anbindung ist, gab Broadcom noch nicht bekannt - mindestens 1 GBit/s ist jedoch zu vermuten. Wann und zu welchen Preisen die NetXtreme-II-Karten zu haben sind, steht noch nicht fest - Dell will sie jedoch in kommenden Servern verbauen. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Golf With Your Friends für 7,29€, Predator - Hunting Grounds für 28,99€, Assassin's...
  2. 69,99€ (Release 18.06.)
  3. 79,99€ (Release 18.06.)
  4. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...

Nameless 01. Mai 2005

"Typischerweise wird dort der TCP-Datenverkehr per Ethernet abgewickelt, das Storage-Netz...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /