• IT-Karriere:
  • Services:

AOL Instant Messenger erhält VoIP- und Plug-In-Unterstützung

Zahlreiche Modifikationen für neuen AOL Instant Messenger geplant

Der AOL Instant Messenger erhält demnächst umfassende Änderungen und wird mit VoIP-Funktionen, Plug-In-Unterstützung und weiteren Verbesserungen ausgestattet sein. Im derzeit laufenden Beta-Test trägt die Software die Bezeichnung "Triton" und wird eine überarbeitete Oberfläche erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht von BetaNews.com erhält der AOL Instant Messenger als wesentliche Neuerung eine VoIP-Unterstützung sowie die Möglichkeit, die Software über Plug-Ins um weitere Funktionen zu ergänzen. Zudem protokolliert der AOL Instant Messenger endlich auch Chat-Sessions und speichert diese für ein späteres Nachschlagen. Das Nachrichtenfenster erhält mit der neuen Version eine Tabbed-Oberfläche, um mehrere Instanzen innerhalb eines Fensters zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München

Angeblich soll der AOL Instant Messenger unter der Haube komplett neu geschrieben worden sein, um VoIP-Telefonate darüber abwickeln zu können. Der Client wird darüber mit AOLs Internet-Phone-Service direkt in Kontakt treten können. Ferner sollen die Einstellungen in Triton aufgeräumt sein, um die Konfiguration der Software einfacher zu gestalten.

Unklar ist derzeit, ob die Plug-In-Fähigkeit umfassende Änderungen am AOL Instant Messenger erlaubt oder ob es sich dabei eher um kleine Ergänzungen handelt, wie man es etwa von den aktuellen ICQ-Versionen her kennt. Auf jeden Fall will AOL entsprechende Plug-Ins an zentraler Stelle im Internet bereitstellen, um diese in den AOL Instant Messenger integrieren zu können.

Wann der unter dem Namen Triton laufende Beta-Test vom AOL Instant Messenger abgeschlossen sein wird und eine Final-Version zu erwarten ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass neue Beta-Versionen von Triton im Zwei-Wochen-Rhythmus erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gratis
  2. 6,66€
  3. 11,99€

Günne 30. Mai 2005

Wann soll das Teil kommen? Deutsche Version Auf AOL.COM gibt es ja schon eine Version 5.9...

macfreak2004 27. Apr 2005

http://www.lettv.de/Cuseemedoku/terror.html


Folgen Sie uns
       


Toyota Mirai II Probe gefahren

Die Brennstoff-Limousine gefällt uns, aber Tankstellen muss man suchen.

Toyota Mirai II Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /