Abo
  • Services:

AOL Instant Messenger erhält VoIP- und Plug-In-Unterstützung

Zahlreiche Modifikationen für neuen AOL Instant Messenger geplant

Der AOL Instant Messenger erhält demnächst umfassende Änderungen und wird mit VoIP-Funktionen, Plug-In-Unterstützung und weiteren Verbesserungen ausgestattet sein. Im derzeit laufenden Beta-Test trägt die Software die Bezeichnung "Triton" und wird eine überarbeitete Oberfläche erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht von BetaNews.com erhält der AOL Instant Messenger als wesentliche Neuerung eine VoIP-Unterstützung sowie die Möglichkeit, die Software über Plug-Ins um weitere Funktionen zu ergänzen. Zudem protokolliert der AOL Instant Messenger endlich auch Chat-Sessions und speichert diese für ein späteres Nachschlagen. Das Nachrichtenfenster erhält mit der neuen Version eine Tabbed-Oberfläche, um mehrere Instanzen innerhalb eines Fensters zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main
  2. KMS GmbH & Co. KG, Denkingen

Angeblich soll der AOL Instant Messenger unter der Haube komplett neu geschrieben worden sein, um VoIP-Telefonate darüber abwickeln zu können. Der Client wird darüber mit AOLs Internet-Phone-Service direkt in Kontakt treten können. Ferner sollen die Einstellungen in Triton aufgeräumt sein, um die Konfiguration der Software einfacher zu gestalten.

Unklar ist derzeit, ob die Plug-In-Fähigkeit umfassende Änderungen am AOL Instant Messenger erlaubt oder ob es sich dabei eher um kleine Ergänzungen handelt, wie man es etwa von den aktuellen ICQ-Versionen her kennt. Auf jeden Fall will AOL entsprechende Plug-Ins an zentraler Stelle im Internet bereitstellen, um diese in den AOL Instant Messenger integrieren zu können.

Wann der unter dem Namen Triton laufende Beta-Test vom AOL Instant Messenger abgeschlossen sein wird und eine Final-Version zu erwarten ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass neue Beta-Versionen von Triton im Zwei-Wochen-Rhythmus erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. ab 349€

Günne 30. Mai 2005

Wann soll das Teil kommen? Deutsche Version Auf AOL.COM gibt es ja schon eine Version 5.9...

macfreak2004 27. Apr 2005

http://www.lettv.de/Cuseemedoku/terror.html


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /