Abo
  • Services:

PC-BSD: Desktop-Betriebssystem setzt auf FreeBSD

Unix für den Desktop soll sich leicht installieren lassen

Mit PC-BSD wollen einige Entwickler ein Unix auf Basis von FreeBSD speziell für den Desktop anbieten. Dazu wartet PC-BSD mit einer grafischen Installation auf und installiert vorgefertigte KDE-Pakete als Standard-Desktop.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Das System soll von einer einheitlichen Plattform, die FreeBSD bietet, profitieren und sich so von GNU/Linux abheben, das den Entwicklern zufolge zur Zersplitterung neigt und wiederholt die Kompatibilität bricht. Dank der FreeBSD-Basis soll sich PC-BSD hingegen leicht aktuell halten lassen. Auch soll portierter Software ein längeres Leben beschieden sein, da auch langfrsitig auf eine hohe Kompatibilität geachtet wird.

Die derzeit erhältliche Version PC-BSD 0.5a Beta basiert auf FreeBSD 5.3, nutzt X.org 6.8.2 und bringt neben KDE zahlreiche Desktop-Pakete mit. Die Software steht als ISO-Image (670 MByte) und in Form von Free-BSD-Paketen zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Freddy, die Fliege 13. Sep 2008

Diese Meinung hat sich ja wohl nun als falsch herausgetsllt :p

tuxi 20. Mai 2005

Auch wenn MacOS/Windows vielleicht einfacher zu bedienen ist. Mehr Hardware unterstützt...

MacUser 28. Apr 2005

wenn ihr fertig seit mit überlegen könnt ihr euch ja en Mac kaufen, kein bastel kein...

Destiny 27. Apr 2005

Warum? Also ich meine, was prädesteniert Gnome als praktischen Desktop gegenüber KDE? Gruss

PT2066.7 26. Apr 2005

So wie sich auf www.heise.de Linux- und MS-Fanatiker bekriegen, so bekriegen sich ja an...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /