• IT-Karriere:
  • Services:

Mendocino: Office meets mySAP (Update)

Microsoft und SAP integrieren Office mit mySAP

Microsoft und SAP wollen unter dem Codenamen "Mendocino" ein gemeinsames Produkt entwickeln, das Microsoft Office und mySAP miteinander verbindet, berichtet unter anderem das Wall Street Journal. Die Ankündigung unterstreicht die Kooperation der beiden Softwarehersteller, die im Frühjahr 2004 über eine Fusion verhandelten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mendocino soll im Herbst 2005 auf den Markt kommen und Microsoft Office mit mySAP verbinden. So soll es möglich werden, mit Microsoft-Office-Applikationen auf das Back-Office-System von SAP zuzugreifen, so das Wall Street Journal. Wird ein Termin in Outlook geändert, soll sich dies beispielsweise direkt auf das Zeit-Management-System von SAP auswirken.

Stellenmarkt
  1. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Es gebe rund 60 Millionen Mitarbeiter in Unternehmen weltweit, die sowohl Microsoft Office als auch mySAP nutzen, zitiert das Blatt Shai Agassi, Präsident der SAP-Produkt- und Technologie-Gruppe. Durch die Integration von mySAP und Office soll deren Nutzung für den einzelnen Anwender einfacher werden. Zudem wollen sich die beiden Unternehmen so von ihren größten Konkurrenten IBM und Oracle absetzen.

Nachtrag (26. April 2005, 13:35 Uhr): SAP und Microsoft wollen jeweils die gesamte Lösung vertreiben, d.h. SAP wird auch Lizenzen für Microsoft Office verkaufen und Microsoft Lizenzen für SAPs Software. Das gemeinsam entwickelte Programm soll im vierten Quartal fertig sein und dann zunächst ausgewählten Kunden angeboten werden.

Zugleich gab SAP eine Zusammenarbeit mit Macromedia bekannt. Dabei soll Macromedia Flex in SAP NetWeaver integriert werden. Zusammen mit IBM will SAP zudem eine DB2 Universal Database um spezielle Funktionen erweitert, so dass die Version 8.2.2 besser mit SAPs Software zusammenarbeiten soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Blade Stealth, 13 Zoll, i7, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GTX 1650 für 1.599€)
  2. (u. a. Hisense H55B7100 LED TV für 299€, JBL Soundbar 2.1 BLKEP für 222€)
  3. 399€
  4. 1.349€ (statt 1.528 im Paket)

RPGamer 28. Apr 2005

Durch den Einsatz von OpenSource (Java) hat sich SAP doch erst an den Abgrund befördert...

Wody4u 26. Apr 2005

mhh kann es daran liegen das sie evtl nicht gneug gled haben um gegen sap+ms anzugehen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /