• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation Portable: Europa-Termin steht fest

Im September 2005 auch in Europa auf dem Markt

Lange hat Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) mit der Ankündigung gewartet, nun endlich ist bekannt, wann die PlayStation Portable (PSP) auch in Europa regulär in den Handel kommt. Nach der Einführung in Japan im Dezember 2004 und den USA im März 2005 kommt das Spiele- und Multimedia-Handheld allerdings erst im September 2005 nach Europa.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeboten wird nur das Value Pack zum Preis von 249,95 Euro und enthält neben der PSP (Modell-Nummer PSP-1001K) einen Lithium-Ionen-Akku, ein Netzteil, eine schwarze Schutztasche, eine Trageschlaufe, ein LCD-Reinigungstuch, einen weißen Kopfhörer und eine Universal Media Disc (UMD) mit Videos, Musik und Spielewerbung. Auch der aus Japan und den USA bekannte Memory Stick Duo mit 32 MByte liegt bei, was im Grunde für keine der PSP-Möglichkeiten ausreichend dimensioniert und in Anbetracht der verfallenden Flash-Speicher-Preise erst recht unverständlich ist.

PlayStation Portable - ab September 2005 in Europa erhältlich
PlayStation Portable - ab September 2005 in Europa erhältlich
Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Wie in den USA, wo das Gerät rund 250,- US-Dollar zzgl. Steuer kostet, erhalten die ersten Käufer ein kostenloses Exemplar von Spider-Man 2 auf UMD, wenn sie ihr PlayStation-Portable-System über die offizielle PSP-Website www.yourpsp.com registrieren und dort das Spider-Man-2-UMD-Video bestellen.

Die PlayStation Portable verfügt über ein 4,3-Zoll-TFT-LCD im 16:9-Breitbildformat, das 16,77 Millionen Farben auf einem hochauflösenden 480x272-Pixel-Screen anzeigt - Sony bewirbt das Gerät deshalb auch als Video-Player für selbst erstellte MPEG-4-Videos (MPEG-4 SP, AAC) und UMD-Kauffilme. Darüber hinaus kann es zum Abspielen von MP3-Musikdateien genutzt werden. Mehr zum WLAN-fähigen Gerät in unserem Test eines japanischen Importgeräts vom Dezember 2004.

Das PSP Value Pack soll am 1. September 2005 in Europa erhältlich sein. Wie viele Spiele voraussichtlich zum Start bereitstehen werden, gab der Hersteller noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...

Fox 27. Jul 2005

Meines wissens nach kann man mit der PSP heute schon online zoggen...

flasherle 26. Apr 2005

stimmt hab ich vergessen den nintendo ds hat auch jeder der denkt er wär cool, stimmt du...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /