Abo
  • Services:
Anzeige

Star-Wars-Shooter Battlefront erhält Nachfolger

LucasArts kündigt Battlefront 2 für Konsolen und PC an

Mit Star Wars Battlefront 2 soll im Herbst 2005, etwa ein Jahr nach dem Erscheinen des ersten Teils, ein weiterer im Star-Wars-Universum angesiedelter Shooter erscheinen. Neben einem neuen Einzelspieler-Modus mit eigener Hintergrundgeschichte soll der Mehrspieler-Modus auch erstmals Gefechte im Weltraum bieten - inklusive des Enterns und Eroberns feindlicher Schiffe.

Battlefront 2
Battlefront 2
Raumgefechte und das Entern feindlicher Schiffe zwecks Aussschalten der Mannschaft sollen im gleichen Kampf stattfinden. Gestartet wird auf einem Schlachtschiff, das Spieler entweder an Board verteidigen oder mit einem Jäger verlassen und sich im Raum mit anderen duellieren können. Schließlich kann ans feindliche Schlachtschiff angedockt werden, um dessen Kommandoposten und Kanonen zu besetzen, die Schilde lahm zu legen oder das Schiff zu sprengen.

Anzeige

Battlefront 2
Battlefront 2
Battlefront 2 erlaubt es, klassische Filmmomente nachzuspielen, etwa innerhalb des Todesstern oder auf dem in Episode IV auftauchenden Blockade Runner "Tantive IV" von Prinzessin Leia. In bestimmten Schlüsselmomenten innerhalb der Kämpfe sollen Spieler Jedi-Kräfte nutzen können.

Battlefront 2
Battlefront 2
Damit sich Spieler leichter finden, wird Battlefront 2 eine eigene Kontakt- und Statistik-Liste bieten. Angehoben wurde dabei auch gleich die Zahl der Spieler, die gegen- und miteinander antreten können - bis zu 24 bei der PlayStation 2, bis zu 32 bei der Xbox und bis zu 64 auf dem PC. Bei Letzterem waren es im ersten Teil noch maximal 32 Spieler.

Battlefront 2
Battlefront 2
Für Einzelspieler bietet Battlefront 2 offene Missionen mit an die sechs Star-Wars-Filme angelehnten Zielen. Die Hintergrundgeschichte soll sich über zwölf neue Orte erstrecken, davon viele aus der im Mai 2005 in die Kinos kommenden Episode III, wie etwa der Vulkanplanet Mustafar und die Raumschlacht über Coruscant.

Wie der Vorgänger wird auch Battlefront 2 wieder von Pandemic Studios für LucasArts entwickelt und soll im Herbst 2005 für PS2, Xbox und PC erscheinen.


eye home zur Startseite
arsch 07. Feb 2007

popel

mase 31. Jul 2005

spite 25. Apr 2005

so doof, dass es schon wieder lustig ist :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Grafenau
  2. über Nash Technologies Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Preisvergleich 999€)
  2. 35,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  2. Win 2

    GPD stellt neuen Windows-10-Handheld vor

  3. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  4. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  5. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  6. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  7. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin

  8. Festplatten

    WD-My-Cloud-NAS-Geräte kommen mit Backdoor-Account

  9. Displaytechnik

    Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben

  10. Elektromobilität

    Elektroschiffe sollen Container transportieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Gut so

    AllDayPiano | 08:14

  2. Re: Microsoft zieht nicht nach Barcelona

    gadthrawn | 08:12

  3. Re: Warum verteidigen viele hier solche...

    Eheran | 08:08

  4. Re: fantastisches Gerät für Steam unterwegs

    drdoolittle | 08:02

  5. Klarer Mangel

    VigarLunaris | 07:56


  1. 18:28

  2. 17:50

  3. 16:57

  4. 16:19

  5. 13:04

  6. 12:22

  7. 12:00

  8. 11:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel